Halsschmerzen Stimmbruch?

3 Antworten

Hallo! Ohne Dich je gesehen und gehört zu haben, kann niemand sagen, was mit Deiner Stimme los ist. Ferndiagnosen via Internet sind unseriös. Bitte gehe zu einem Facharzt. HNO-Ärzte und Phoniater sind Experten, wenn es um die Stimme geht. Ganz allgemein lässt sich sagen, dass die Stimme fast immer in der Zeit zwischen dem 12. und 17. Lebensjahr von "Knabe" hin zu "Mann" wechselt. Normalerweise verläuft der Stimmbruch ohne Schmerzen. Die Stimme klingt während des Stimmwechsels zunehmend instabil, hauchig, brüchig, sie kippelt. Binnen weniger Monate wird die Stimme meist deutlich tiefer. Trifft das auf Dich zu? Wenn Du im Stimmwechsel bist, solltest Du die Stimme tendenziell schonen: vermeide es, lautstark die eigene Mannschaft anzufeuern oder auf Rockkonzerten mitzugrölen. Das kann die empflindliche Stimme durchaus schädigen. Die akute Phase des Stimmwechsels dauert übrigens meist nicht viel länger als 3 bis 6 Monate. Danach stabilisiert sich die neue Männerstimme.

Habe auch seit ungefähr nem Monat Halsschmerzen, bin 14, der Arzt hat gesagt das ist eine Erkältung, was ich aber nicht glaube.

Der Stimmbruch sollte keine Schmerzen machen. Geh zum Arzt und lass Dir das anschauen - aber warte nicht mehr zu lange damit!

Naja 2 freunde sagten von mir die haben das auch gehabt ist jetzt auch noch bei den so die sind greade im stimmbruch

0

Was möchtest Du wissen?