Hallo weis jemand wie sich das Bundesweite Pflegenetzwerk finanziert bzw. was kostet der Wiederspruch für die Ablehnung des Antrages auf Pflegestufe ?

1 Antwort

Guten Tag,

aus eigener Erfahrung weiß ich nur, dass zunächst einmal informiert und beraten wird. Das erfolgt kostenlos. 

Falls es dann zu einer Übernahme des Verfahrens kommt, fällt einmalig ein eher geringes Honorar an. Meiner Meinung nach müssten das 79,00 EUR sein. 

Danach kommt es nur noch im Erfolgsfall zu einer Honorarzahlung. Diese wird aufgrund einer Kostenerstattungspflicht direkt von der Pflegekasse übernommen.

Die Betreuung durch die Experten beim bundesweiten Pflegenetzwerk ist vorbildlich und schnell. Die Übernahme des Erfolgsrisikos durch die zeigt mir persönlich die Erfolgswahrscheinlichkeit durch deren Arbeit und ist für Empfehlung genug.

Grundsätzlich empfehle ich aber einfach einen Beratungstermin am Telefon (0800/611 611 1) wahr zu nehmen. Die Beratung kostet nichts und klärt auch – ohne Wenn und Aber – über mögliche Kosten auf, falls überhaupt welche entstehen.

Freundliche Grüße
P. S.

Besten Dank für die schnelle Antwort!

Gruss suro130

0

Kann meine Ablehnung des ESTA Antrages zur Einreise in die USA darin begründet sein, das im Jahr 2013 mein Personalausweis in Lissabon gestohlen wurde ?

Mittlerweile habe ich den fünften Antrag gestellt und immer wieder abgelehnt. Es gibt einen schwarzen Punkt in meiner Akte der im Zusammenhang stehen könnte mit meinem Verlust. Solange dieser schwarze Punkt existiert hat es auch keinen Zweck ein Visum zu beantragen. Die Grenzbehörden in den USA können Dich dann nach eingehender Überprüfung wieder nach Hause schicken - wenn sie es für notwendig halten. Dieses Risiko gehe ich nicht ein.

...zur Frage

Kann bei Ablehnung der Höherstufung die alte Pflegestufe entzogen werden?

Hi Leute,

jemand hat Pflegestufe 1. Wenn er jetzt eine Höherstufung beantragt und diese abgelehnt wird - kann dann die alte Pflegestufe auch entzogen werden?

Hat jemand damit Erfahrung?

...zur Frage

Hat jemand gute Erfahrungen mit Olaplex gemacht?

Guten Abend,
ich wollte mal nachfragen ob jemand unter euch schonmal bei einer Olaplex Behandlung war und ob es auch wirklich was gebracht hat.
Bei mir müsste man die Methode „rebuilt“ nehmen, da ich aber nicht gerne Friseure an meinen Haaren experimentieren lasse(falls das nichts bringen sollte), würde ich liebend gern wissen ob es wirklich hilfreich ist?
Lg

...zur Frage

Ablehnung Pflegestufe 2

Was kann man bei einer Ablehnung der Pflegestufe tun um doch noch eine höhere Einstufung zu erreichen . Der Widerspruch wurde auch abgelehnt !!! Kann ich vom Medizinischen Dienst der Knappschaft den Grund für die Ablehnung erfahren. Wer kann mir bitte weiterhelfen.

...zur Frage

Kann ein Rentenbescheid nachträglich wiederufen werden?

Hallo,

also in kurzform :

-habe Reha beantragt (diese wurde abgelehnt von der DRV)

-Dagegen hab ich Wiederspruch gemacht

-Und kurz darauf auf bitten der KK Erwerbsminderungsrente beantragt.

-jetzt kam der Rentenbescheid also bekomme befristet Rente und auch rückwirkende auszahlung wenn die DRV mit der verrechnung mit dem Krankengeld fertig ist...

Der Wiederspruch gegen die ablehnung zur Kostenübernahme der Reha läuft noch und habe gute Chancen das die DRV die kosten für die Reha übernehmen muss und dem wiederspruch nötigenfalls vor Gericht stattgegeben wird.

Wen dem so ist das die DRV mir die Reha zahlt wie sieht es dann bez. meiner befristeten Rente aus?

-Bekomm ich dann Reha und Rente gleichzeitig? -muss ich erhaltene Rente etwa zurückzahlen?

...zur Frage

Ablehnung Pflegebett durch Krankenkasse, was nun?

Folgende Situation: meine Vater ist seit gut zehn Jahren an Alzheimer erkrankt und mittlerweile in Pflegestufe 3. Er wohnt noch zu Hause und wird von meiner Mutter und einem Pflegedienst betreut. Zur Erleichterung meiner Mutter haben wir jetzt ein Pflegebett beantragt, damit meine Mutter meinen Vater leichter aus und in das Bett bekommt, da er Nachts öfters auf die Toilette muss. Jetzt hat die Krankenkasse meines Vaters dieses Pflegebett abgelehnt, mit der Begründung, das der MDK keine Notwendigkeit sieht. Wir wollen Widerspruch gegen diese Ablehnung einlegen. Hatte schon jemand mal einen ähnlichen Fall und wie gehe ich jetzt am besten vor?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?