Hallo, muss man in Youtube Videos das Kennzeichen fremder Autos zensieren, oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

generell ist die Frage nicht einfach mit einem Ja oder Nein zu beantworten.

Bei Film- oder Fernsehproduktionen muss die ausdrückliche Erlaubnis des Eigentümers vorliegen. Bei YouTube-Videos die im weitesten Sinne "dokumentarisch" daherkommen ist das nicht unbedingt notwendig. Aber das ist eher nach dem Motto "Wo kein Kläger, da kein Richter."

Generell kann es für dich sehr unangenehm werden wenn ein Fahrzeughalter seine Persönlichkeitsrechte angegriffen sieht.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, ist es auf jeden Fall ratsam den Mehraufwand nicht zu scheuen.

Um etwas weiter auszuholen; Anhand des Kennzeichens lässt sich der Halter des Fahrzeugs eindeutig bestimmen. Jetzt stell dir vor der Fahrer des Autos war, obwohl er seiner Frau gesagt hat er fährt in den Baumarkt , auf den Weg zu seiner Liebhaberin. Die Frau von ihm sieht es und daraufhin kommt es zu einer Scheidung. Da wird jemand wenig Verständnis haben, dass dir das Unkenntlichmachen zu viel Aufwand war. Der wird zu seinem Anwalt gehen und von dir eine menge Geld fordern.

Ob du das zahlen musst oder nicht klärt im Zweifelsfall das Gericht. Soetwas dauert, selbst wenn du recht bekommst ist es trozdem sehr viel Stress.

Grade heutzutage ist es ja sehr einfach ein Kennzeichen im Video unkenntlich zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 97kilian97
21.11.2016, 19:49

Okey Danke für die Hilfreiche Antwort :)

0

Nein, dazu gibt es keinerlei rechtliche Verpflichtung.

Es wurde auch bereits gerichtlich festgestellt, dass das Zeigen von Kennzeichen auf Fotos und in Videos keine Persönlichkeitsrechte verletzt. Letztendlich ist es doch auch völlig egal, ob man ein Nummernschild in einem Video sieht oder live auf der Straße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das solltest du zensieren, um Dir keinen Ärger einzuhandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChristianSN
22.11.2016, 07:49

Um sich Ärger einzuhandeln, müsste es verboten sein. Ist es aber nicht. Siehe auch DocSchneiders Kommentar dazu, der völlig richtig ist.

0

Das würde ich sowieso machen. Bei google maps ist das ja auch nicht anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?