Hallo, Liebe Community. Alle Leute sagen mir (20 Jahre) ich rede immer wie verschnupft, obwohl ich nicht krank bin, habt ihr eine Idee woran es liegt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Könnte mit dem Asthma zusammen hängen?

Könnten auch Nasenpolypen sein?

am besten, du gehst mal zum HNO!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Turanimo
21.03.2016, 09:21

Danke werde ich machen! :)

0

Als ich noch in er Schule war, hat man mir etwas von Polypen und Nasenascheidewandverengung erzählt, es müßte operiert werden. Da ich aber ein ziemlicher Schisser war (und die OPs sehr verrufen), habe ich es nie machen lassen. Ich sage immer, das ist meine vornehme, näselnde Aussprache.

In den vergangenen 50 Jahren hat nie mehr jemand etwas von OP oder sonstigen Eingriffen an der Nase gesagt, also ist es so geblieben. Sollte ich mal Schnuofen haben, leider ich nicht mehr daran als andere auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Turanimo,

wie Muecke meinte, man soll an die Medikamente denken.  Wie ich in diesem Forum schon empfohlen habe, würde ich Nasenatmung mit zusammen gehaltenen Lippen ernsthaft empfehlen (siehe Bildchen).  Das befreit und vertieft die Atmung per Reflex.  Etwas Übung hier kann nicht schaden.  Die sogenannte Lippenbremse ist was anderes und ist ohne diese so wertvolle Reflexwirkung. Jetzt im Frühlung mit Pollenflug ist es gerade günstig zum Üben. Ich habe mich so von Asthma befreit.  Die Medikamente haben so viele üble Nebenwirkungen, wie jeder Arzt wissen soll.  Wünsche gute Gesundheit. R.F,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal zum Hals,Nasen,Ohrenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Turanimo
21.03.2016, 09:21

Danke für deinen Rat!

0
Kommentar von Sorrisoo
21.03.2016, 09:23

Gerne. Alles Gute🍀

1

Lese mal den Beipackzettel deiner Medis. Möglich das dies eine Nebenwirkung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt nach Polypen.

Aber das kann man operieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nasenpolypen könnten auch die Ursache sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?