Hallo kann man einen Antrag auf Kostenübernahme für Wohnkosten beim Jobcenter zurückziehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Warum will sie den Antrag zurück nehmen bzw.warum will sie nicht das in Anspruch nehmen was ihr zusteht ?

Wenn sie selber ein Kind hat und mit der Mutter zusammen wohnt stünden ihr 2 / 3 der Wohnkosten zu,wenn die Mutter auf die Zahlung besteht.

Natürlich kann man auch im nachhinein auf diese Leistung verzichten,dann soll sie eine Veränderungsmitteilung ans Jobcenter schicken,die findet sie im Internet zum ausdrucken.

Darin kann sie dann angeben ab wann sich etwas geändert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich kann man anträge auch zurück ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MamaMia93 22.06.2016, 11:37

Muss dabei eine Begründung angegeben werden?

Der Hauptantrag für die Grundsicherung soll bestehen bleiben, vorallem weil sie ja ein Kind hat.

0
Hexe121967 22.06.2016, 11:38
@MamaMia93

keine Ahnung, da sollte der Antragsteller mal mit seinem Sachbearbeiter reden.

0

Was möchtest Du wissen?