Hallo ich wollte nur fragen ob man durch die praktische Prüfung beim Mofa durchfallen kann?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da es keine praktische Prüfung gibt, kann man auch nicht durchfallen.
Der Fahrlehrer muss sich vergewussern, ob der Dahrschüler mit einem Mofa umgehen und es sich fahren kann.
Dafür sind 90 Minuten angesetzt.

***
...
Praxis:
Um einen Mofaführerschein zu erwerben ist keine praktische Prüfung erforderlich.
Jedoch müssen Sie praktische Übungsstunden absolvieren.
...

Quelle:
http://www.kfz-auskunft.de/fuehrerschein/mofafuehrerschein.html
***

***
Infos zur Mofa - Prüfbescheinigung

Mindestalter:

Das Mindestalter für die Mofa-Prüfbescheinigung beträgt 15 Jahre.
Das Einverständnis eines Erziehungsberechtigten ist erforderlich.

Gültig für folgende Fahrzeuge:

Fahrrad mit Hilfsmotor bis 25km/h (keine Fahrerlaubnis, nur Prüfbescheinigung)

Ablauf der Ausbildung:

Theorie:
6x 90 min. Teilnahme am theoretischen Unterricht

Lehrmaterial:
Lehrbuch und ein Satz Übungsbögen

Theoretische Prüfung beim TÜV

Praxis:
90min. praktische Ausbildung: Stadtfahrt in Begleitung des Fahrlehrers.

Die Teilnahme an der theoretischen Prüfung ist frühesten 3 Monate vor dem 15. Geburtstag möglich.

Ausbildungsfahrzeug:

Sachs Speedfight

Quelle:
http://www.fahrschule-marz.de/rollerfuehrerschein/mofa-pruefbescheinigung.htm
***

Für die theoretische Prüfubg kann man sich vorbereiten, so dass diese auch ohne Probleme zu schaffen sein sollte.
Dafür gibt es zum Beispiel Apps.
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.irissolutions.bueffeln.mofa

Ja man kann. Aber statt sich vorzustellen warum man durchfallen könnte, sollte man sich besser auf das theoretische und das praktische Wissen konzentrieren - und dann zeigen das man umsetzen kann was man gelernt hat.

Durchfallen kann man direkt von Anfang an wenn man betrunken zur Prüfung erscheint. Durchfallen würde man, wenn man über eine rote Ampel fährt .... etc.

Das würde für jegliche Art von Fahrprüfung gelten.

Edit: Prüfung für den Mofaschein... Kann man das überhaupt Prüfung nennen? Hmm ich denke schon? Wie auch immer. Wenn man umsetzen kann was man vorher gelernt hat geht es gut.


migebuff 22.10.2016, 10:05

Kannst du die Rechtsgrundlage für deine, ich nenne es mal "Vermutungen", zitiern? Fangen wir mal beim einfachsten an: Nach welcher Vorschrift ist eine praktische Prüfung erforderlich?

0
veronicapaco 22.10.2016, 11:47

Es gibt gar keine Prüfung für Mofa Führerschein! 🙄

1

Beim Mofa (25) gibt es keine praktische Prüfung. Nur Übungs Stunden

Nein, da es keine gibt. Du musst nur einmal eine Übungsstunde machen. Ob man da fährt oder alles erklärt wird rund ums 2 Rad ist der Fahrschule überlassen.
Lerne nur auf die Theorie Prüfung

migebuff 22.10.2016, 12:06

Ob man da fährt oder alles erklärt wird rund ums 2 Rad ist der Fahrschule überlassen.

Das ist so nicht korrekt, der Inhalt der Übungsstunde ist vorgegeben, siehe Anlage 1 zur FeV:

2.5 Es sind mindestens folgende Übungen zur Fahrzeugbeherrschung durchzuführen:

–Handhabung des Mofas,
–Anfahren und Halten,
–Geradeausfahren mit Schrittgeschwindigkeit,
–Fahren eines Kreises,
–Wenden,
–Abbremsen,
–Ausweichen.

0

Da es keine praktische Prüfung gibt, kannst du auch nicht durch eine solche durchfallen.

Ich glaub schon, wenn du dich zu blöd anstellst. Wozu sollte denn
überhaupt eine Prüfung vorgenommen werden wenn man sie ohnehin besteht?

veronicapaco 22.10.2016, 11:48

Es gibt gar keine Prüfung für Mofa Führerschein! 🙄

0

Was möchtest Du wissen?