Hallo, ich darf keine Milchprodukte essen, weil die darin enthaltenen Milchsäurebakterien bei mir starken Mundgeruch auslösen. Wo sind die noch drin?

5 Antworten

Da Quark, Käse und Schmierkäse aus Milch hergestellt werden, sind dort natürlich auch Milchsäurebakterien drin enthalten.

Alle Produkte, die aus Milch hergestellt werden, enthalten ganz automatisch auch Milchsäurebakterien. Das gilt z.B. auch für Schokolade. Es gibt aber durchaus auch noch andere Lebensmittel, welche Milchsäurebakterien enthalten. Diese Bakterien sind nicht nur in Milchprodukten enthalten, sondern teilweise auch in Fleisch und Gemüse.

Es gibt aber ja durchaus auch noch andere Brotbeläge. Klar, die Auswahl wird eingeschränkt, aber ja nicht so sehr, dass Du gar nichts mehr zu Dir nehmen kannst.

Ich denke, wenn Du Deinen Milchkonsum einschränkst, ist das schon mal eine gute Sache. Ich denke nicht, dass Du komplett auf Milchprodukte verzichten muss.

So wäre es z.B. durchaus auch möglich, wenn Du Dir nach dem Essen den Mund direkt danach mit einer Mundspüllösung ausspülst.

Bei Mundgeruch ist es übrigens extrem wichtig, dass man nicht nur die Zähne, sondern auch die Zunge putzt. Das macht schon extrem viel aus. Man kann dafür eine einfache Zahnbürste nehmen, aber es gibt ansonsten auch noch spezielle Zungenschaber und weitere Reinigungsgeräte.

Lies Dir doch einfach mal diese Wikipedia-Seite durch:

https://de.wikipedia.org/wiki/Milchs%C3%A4urebakterien

 

 

Ich wünsche Dir alles Gute und eine schöne Weihnachtszeit

Es gibt auch in Deutschland spezielle Therapiezentren, welche sich mit dem Thema Mundgeruch auseinander setzen. Vielleicht wäre es gut für Dich, wenn Du Dich dort mal erkundigen würdest, ob man Dir dort weiterhelfen kann.

Ich habe Dir mal ein paar Seiten herausgesucht:

http://www.mundgeruch-therapie-duesseldorf.de/

http://www.praxis-dr-neumayer.de/mundgeruchstherapie.html

http://www.mundgeruch.at/content/mundgeruch/mundgeruch/mundgeruch_therapie_wien_1_bezirk/

http://www.bnv-son.de/zahnarzt.dr.koch/aktuell.htm

Vielleicht hilft Dir das ja weiter.

Ich wünsche Dir zumindest alles Gute und hoffe, dass man Dir dort helfen kann.

0

Milchsäurebakterien sind sehr weit verbreitet und nahezu überall zu finden (auch den Gestank von "Käsefüßen" hat man Milchsäurebakterien zu verdanken).

Eine für Dich schlechte Nachricht: einen nützlichen Zweck erfüllen sie in Joghurt, Käse, Sauerteig (Schwarzbrot, Graubrot), Rohwurst und Sauerkraut. Dort sind sie also immer vorhanden.

Allerdings wundert es mich, dass Dein Mundgeruch durch Milchsäurebakterien verursacht werden soll. Bist Du Dir sicher, dass Du keine Mandelsteine hast?

In manchem Fleisch, Gemüse, Milch, Käse, Buttermilch, Ayran, Joghurt, Kefir, Quark, Magerquark, Manche gebäcke (Kuchen, Brot, Plätzchen, Pfannkuchen)

Milchprodukte und Akne?

Hallo, seit einiger Zeit esse ich nun keine Milchprodukte mehr, das heißt ich trinke keine Milch und meide Käse, Joghurt etc.

Ich mache das nun seit August und ab und zu esse ich schon das ein oder andere mit Milch, zum Beispiel auf Besuch Pudding oder Pizza.

Der Grund warum ich das mache ist ganz einfach meine starke Akne, die seitdem ich die Milch weglasse stark zurückgegangen ist: mein Rücken sowie Ausschnitt ist komplett "frei", lediglich im Gesicht habe ich noch Mitesser und ab und an ein oder mehr Pickel. Aber insgesamt sind sie nicht mehr so schmerzhaft und endzündlich. Und nun komme ich zu meinem eigentlichen Problem: Eigentlich liebe ich Käse, Milch etc. und habe "früher" täglich Milch getrunken und sehr viel Käse und Joghurt verdrückt. Kurz gesagt ich habe hauptsächlich Milchprodukte verzehrt ;).

Und nun habe ich seit einiger Zeit das Problem, das ich, da ich ja auch auf Schokolade u.a. verzichte, manchmal und ich letzter Zeit öfter, richtige Fressattacken bekomme bei denen ich mir dann sämtliche Schokolade und eben alles was ich mir sonst verbiete, reinzieh, bis ich fast platze :( Meine Haut ist deswegen wahrscheinlich derzeit auch wieder schlechter, heuel. :(

Also: Hat jemand einen guten Rat für mich? Sollte ich vielleicht doch meiner Gesundheit zu liebe wieder anfangen Milchprodukte zu mir zu nehmen? Gibt es vielleicht Produkte die sich nicht so auf die Haut auswirken? (Laktosefreie Sachen?!) Zum Schluss: Ich bin 17 Jahre alt.

Danke an alle, die sich den Text ganz durchgelesen haben und danke für alle Antworten. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?