Hallo, Flex o web-Schule -Fernschule, wie wird das mit der gesetzlichen Schulpflicht geregelt. Bitte Antworten, nur von Personen die sich auskennen?

2 Antworten

Mit Ausnahmegenehmigungen seitens des zuständigen Schulamtes aufgrund Erkrankungen, die es schwer machen, ein Schulgebäude regelmäßig aufzusuchen.
Was sehr schwer möglich ist.

Dann gibt es Organisationen wie die Freilerner-Solidargemeinschaft, dem BVNL und diverse Gruppen auf FB.
Diese helfen Familien, die sich - aus unterschiedlichsten Gründen - dazu entscheiden, die Bildung ihrer Kinder in die eigene Hand zu nehmen.
Näheres kannst du auf deren Seiten lesen.

Normalerweise wird mit Fernschulen nicht die Schulanwesenheitspflicht erfüllt, wenn es sich um Kinder handelt, die in Deutschland gemeldet sind.

Du könntest beim Schulamt eine Ausnahme von der Schulpflicht beantragen. Das Amt wird sich dann lange in Schweigen hüllen und verzweifelt nach einem Ablehnungsgrund suchen. Dann kann es sehr hilfreich sein, wenn du in dieser Phase im Amt vorbeischneist und dem freundlichen Schulbeamten deine Situation schilderst. Nur dann lernt er zu seinen Akten auch mal ein Gesicht und eine persönliche Geschichte kennen und es wird ihm deutlich schwerer fallen, deinen Antrag abzulehnen. Ansonsten können dir Vereine wie die Schulfrei-Bewegung und der BVNL weiterhelfen.

Kann das Schulamt gegen Schüler auf einer privatschule etwas unternehmen?

Ich bin 17 Jahre und somit soweit ich weiss nicht mehr schulpflichtig (im Sinne vom Staat). Jedoch steht natürlich in unserer Schulordnung das ich eine Schulpflicht habe. Ich besuche eine Privatschule von, der ich gerade 2 wochen fern bleibe. Meine Eltern haben mich entschuldigt. Jetzt droht allerdings die Schule damit mich beim Schulamt anzuzeigen in der Form, dass ich für jeden fehlenden Schultag 80€ blechen muss. Nun meine Frage:

Hat das Schulamt überhaupt die ermächtigung von mir dieses Busgeld zu verlangen, da ich doch nichtmehr schulpflichtig bin und zudem auf einer Privatschule ?

Danke im Vorraus schon einmal für die Antworten.

...zur Frage

Kann man theoretisch die 10. Klasse eines Gymnasiums abbrechen? ( Berlin )

Würde das theoretisch gehen? Ich besuche momentan die 10. Klasse eines Gymnasiums in Berlin, bin 16 Jahre alt. Aus persönlichen Gründen, die ich nicht nennen will, möchte bzw. muss ich die Schule abbrechen. So etwas wie: mach das bloß nicht du wirst es noch bereuen, möchte ich nicht unbedingt hören, da ich schon weiß, was ich mache und die Hintergründe nicht nennen will. Ich weiß, dass in Berlin 10 Jahre Schulpflicht herrscht, weiß aber auch, dass ein Bekannter mitten im 9. schuljahr abgebrochen hat, eine Pause eingelegt hat und dann seinen Realschulabschluss an einer Fernschule absolviert hat. Genau so eine Pause bräuchte ich auch. Ist es also theoretisch möglich im 10. Schuljahr abzubrechen und später an einer Fernschule den Realschulabschluss nachzuholen? Und wo muss das geklärt werden, beim Schulamt oder in der Schule?

...zur Frage

Waffeleisen Schule?

Ich habe aus mittelsicheren Quellen gehört, dass der Betrieb von elektronischen Geräten(Waffeleisen,etc.) auf einem Schulbasar verboten ist bzw. eine extra Genehmigung für Schulamt und Schulleitung. Stimmt dies?

...zur Frage

Gibt es eine deutsche Fernschule die man über das Internet im Ausland besuchen kann?

Hallo, ich bin vor einiger Zeit weggezogen und wohne nicht mehr in Deutschland. Ich gehe momentan auf eine internationale Schule allerdings fühle ich mich nich wohl und bin verloren😕. Ich wollte also fragen ob ich hier mit einer deutschen fernschule weitermachen kann, wenn ihr versteht was ich meine. Muss ich dann das halbe Jahr wiederholen oder so? Welche fernschule würdet ihr empfehlen. Ich bin in der 9. klasse und war auf einem Gymnasium falls es was ausmacht. Danke🌙

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?