Hallo, also was passiert wenn Meerschweinchen aufhören zu fressen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kann viele Gründe haben...

Oft hat das Meerschweinchen dann Schmerzen beim fressen und will deshalb nichts fressen (zb. Zahnprobleme) 

Aber meistens kann  nur der Tierarzt wirklich herausfinden was das Meeri hat, also in solchen Fällen sofort zum Tierarzt! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OreoCupcake16
02.10.2016, 13:20

Danke werde ich machen wenn so was passiert

0

Wenn sie komplett aufhören zu fressen, verhungern sie, ist doch klar. Und zwar ziemlich schnell, denn Meerschweinchen fressen als Grünzeugvernichter eigentlich den ganzen Tag.

Wenn sie nur kein Heu fressen, aber normales Grünzeug und auch mal ein wenig nagen können, passiert wahrscheinlich nicht viel - in der Natur fressen sie ja auch frisches Grün und kein Heu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich zu einem Tierarzt gehen, 

wenn meine aufgehört haben zu fressen bin ich zwar jedes Mal zum Tierarzt gegangen und die haben dann Vitamine gespritzt und ich habe versucht mit einer Spritze zu füttern aber das ist eine zusätzliche Qual für das Tier, 

wenn die Spritzen nicht wirken dann sollte man sie erlösen weil die meistens nicht wieder von alleine anfangen zu fressen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ein Meeri nicht mehr frisst, ist das ein Alarmzeichen - ab zum TA!!! Die kleinen haben einen Stopfdarm, das heißt, wenn oben nichts mehr rein kommt, kommt unten nichts mehr raus. Das führt auch schnell zu Blähungen und kann tödlich enden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Tierarzt gehen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entwerder haben Meerschweinchen kein bock

es schmeckt ihn nicht

oder sie sind Krank ...dann sollte man zum TA gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?