Hättet ihr die Dame im Supermarkt auch ignoriert?

25 Antworten

 Richtig reagiert,

Nein, nicht richtig reagiert.

wie macht ihr das?
  1. Wasche ich mir öfters die Hände als 3x am Tag. Alleine schon nach jedem Toilettengang
  2. Touch ich nicht mit meinen Fingern in den Backwaren rum. Auch vor Corona wäre ich nicht auf die Idee gekommen
  3. Ob Du Einweghandschuhe tragen magst oder nicht, ist völlig egal. Du hast Dich an die Hygieneregeln zu halten. Punkt!

Ich kenne das nur mit den Greifzangen. Wo welche sind nutze ich die. Wenn man nun wg Corona auf einmal Handschuhe umgestiegen ist, würde ich diese nutzen. Man muss sie ja nicht mal anziehen, kann ja einfach damit die Backware greifen.

All die Maßnahmen bringen nur dann etwas wenn sich alle dran halten.

Ich nehme ja auch einen Einkaufswagen selbst wenn ich nur 1 Teil kaufe.

Die Plastikhandschuhe sind ja nzr bei Bedarf anzuziehen und ansonsten sollten da Zangen sein, mit denen du das Essen rausholst. Also in dieser Zeit kann man auch mal drauf verzichten mit der Hand alles anzufassen. Übrigens ist es wirklich keine Meisterleistung 3 Mal am Tag Hände zu waschen. Vorallem nehme ich an du isst öfter als 3 mal am Tag, also Zwischenmahlzeiten. Da kannst du dir auch mal Hände waschen. 3 mal ist gar nix.

Schon bei dem Gedanken dreht sich mir der Magen um,weiss ich wo derjeninge der da ohne Handschuhe oder Greifzange reingrapscht seine Pfoten vorher hatte,mal kurz in der Nase gepopelt oder auf Klo nicht die Hände gewaschen,igitt!

Das sind 30 Sekunden sich die Handschuhe einmal kurz anzuziehen,ich frage mich wirklich wo da das Probelm ist,Du sollst die nicht den ganzen Tag tragen,und Du hättest von mir noch ganz was anderes zu hören bekommen,die Frau hatte völlig recht!

die frau hat recht.

ich gebe zu, ich hole die auch immer mit den händen raus, und fasse keine anderen an als die, die ich nehme. die zangen funktionieren nie, haben eine zu kurze leine und nerven kolossal.

bei aldi finde ich allerdings die plastikhandschuhlösung sehr gut, die funktioniert nämlich und du kannst den rest deines einkaufs auch alles, was dir komisch vorkommt, mit handschuh anfassen (dein gemüse darfst du ja anscheinend noch mit der hand aussuchen. die inkonsequenz all dieser maßnahmen ist das, was einen am meisten stört)

nutz die handschuhe. dann gibts keinen ärger, und denk dir deinen teil.

noch ne geschichte:

mutter mit kleiner tochter macht an der tanke eine frau ruppig an, weil diese ihr angeblich zu nahe gekommen ist (kein 1.5m abstand).
der herr hinter ihr sagt: "und wenn wir dann schonmal beim meckern sind, würde ich die kekse da vorn auch gern gessen, ohne dass ihre tochter vorher darauf herumgetreten ist" (die kletterte nämlich die ganze zeit am süßigkeitenregal hoch, ohne maske, natürlich auch).

fazit: bei anderen stört einen vieles, nur bei sich selbst sieht man es lockerer...

Gemüse kann man waschen. Brötchen eher weniger.

1
@Cary2002

Ahja, dann wäschst du dein Gemüse mit Seife? Vom Wasser gehen die Bakterien auch nicht weg.

0

Was möchtest Du wissen?