"Hässliche" Hunderassen?

16 Antworten

Hallo OtakuMiep!
Ich finde auch jeden Hund auf seine eigene Art und Weise wunderschön! Ich glaube aber, es liegt auch daran, dass Hunde im Gegensatz zu Menschen keinen schlechten Charakter haben und es ist meist der miese Charakter, der einen Menschen in meinen Augen hässlich macht. Ich habe noch nie ein Tier als hässlich bezeichnet, einen Menschen hingegen aber schon, wenn ich seinen Charakter kannte. Trozdem merke ich natürlich, auch, wenn ich jemanden nicht kenne, ob derjenige für mich attraktiv oder eher unattraktiv ist. Das passiert halt automatisch.
LG

Ich finde einige Hunderassen zwar nicht direkt hässlich aber es gibt doch so manche die sehr überzüchtet sind und auch so aussehen.  Mops und Bulldogge zb haben keine richtigen Nasen mehr und können kaum frei atmen. Die Tea cup Hunde sind so überzüchtet das ihre Gelenke und Knochen noch nicht mal einen Spaziergang stand halten und sie sterben wenn man sie vier Stunden nicht füttert. Auch haben sie einen Wasserkopf und Fehlstellungen des Kiefers. Ihre Schädelknochen sind sehr dünn und noch nicht mal richtig zusammen gewachsen  Der Shar Pei leidet oft unter Hautkrankheiten. Nackthunde leiden unter Immunschwächen und frieren oft. Boxer leiden unter einer Fehlentwicklung der Hüftgelenke und haben öfter Schmerzen beim LaufenQualzucht bei Heimtieren - Tierschutzbund Man sollte das überdenken und nicht nur auf Rassestandards achten sondern mehr auf das Wohl der Tiere

Vom Aussehen finde ich Bullterrier und Rassen ohne Schnauze und/oder Glubschaugen hässlich. Und die meisten rauhaarigen Terrier, besonders wenn sie rot(blond) sind, sind nicht so mein Fall. Einem charakterlich wirklich "hässlichem" Hund bin ich noch nicht begegnet. 

Dreimal darfst du raten, wie zwei meiner Hunde aussehen  <_< 

Hunderassen geeignet für Anfänger?

Ich weis es gibt keinen wirklichen Anfängerhund. Nach langem Ünerlegen und sammeln von Informationen sind wir bereit für unseren ersten Hund. Das einzige Problem was wir haben ist die Rasse. Wir wollen ein Hund der zu uns passt, und dem wir gerecht werden können. Wir wohnen in einer ländlichen Gegend (ca. 100m zum Feld) haben einen Garten und eine relativ große Wohnung (130qm). Wir haben uns schon über mehrer Rassen Informiert. In der engeren Auswahl sind Havaneser, Kleinspitz, Pudel oder auch ein Mischling von diesen Rassen. Da es unser erster Hund ist wollen wir von Anfang an dabei sein. Unser Hund sollte Gelehrig sein, da wir ihm auch Tricks beibringen wollen. Er sollte leicht zu erziehen sein, nicht so groß und sich auch mit andern Tieren verstehen, da wir 2 Katzen besitzen . Ich hoffe ihr könnt uns helfen und uns weitere Infos zu den Rassen geben oder auch eure eigenen Erfahrungen,denn wir wollen wirklich einen Hund der zu uns passt. Vielleicht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?