hässliche Streifen nach dem Streichen?

3 Antworten

Bei Streifen auf der Wand hilft nur ein Mittel:

Nochmal streichen immer wieder bis es weg ist. Vieles hängt von der Beschaffenheit der Wand, zB Raucher oder vergilbt etc. du solltest auch auf die Trocknung warten das kann schon 12 stunden dauern und nicht in Panik verfallen. Beim streichen braucht man Geduld wenn man kein Profi ist.

Eventuell eine bessere Farbe nehmen, das hilft auch. 30 euro für 10 Liter

solle es mindestens kosten, alles darunter ist Schrott.

Ich selber habe meine Decke 10x gestrichen weil der Vorgänger ein Raucher war. Jetzt ist es ok.

Ich rede aus Erfahrung habe viel gestrichen in Privatwohnungen.

Nach einer Nacht sind die Streifen weg wenn nicht liegt es daran dass die Farbe nicht deckend genug war und du ein zweites evtl sogar ein drittes Mal drüber musst

Ne ne, nach dieser Nacht sah das so aus

0

Nee, nee; es wurde ja wohl nicht überstrichen, sondern an dem ersten Teil angesetzt.

0

Als ich gestrichen habe (mit latexfarbe auf latexfarbe) musste ich auch zweimal drüber obwohl die Farbe mit der ich gestrichen habe sehr deckend und dunkel war. so würd ichs einfach machen LG

0

Nach dem Vorstreichen muss alles noch einmal überstrichen werden - nass in nass und schlank in schlank !

Was bedeutet "schlank in schlank"?

0
@ColtGold

einheitliche Mischung - nicht mit einer Konzentration anfangen und mit einer anderen weitermachen ...

0

Farbe platzt von Wand ab .. was tun?

Hallo,

ich habe vor 2 Monaten meine Wohnstube gestrichen und an der Fensterfront blätterte die Farbe leicht ab. Verarbeitet habe ich Faust Innenraumfarbe. Das war nicht weiter dramatisch ...

Gestern habe ich vorsorglich die Farbe an der Fensterfront der Küche abgekratzt weil diese heute gestrichen werden sollte. Soweit, sogut ... sie platzt in der Küche schlimmer ab als "damals" in der Wohnstube. Sie platzt an einigen Stellen auf und das an Fensterfront und auch an der Decke. Nach mehrmaligem Ausbessern der Risse in der Decke ist nun die Tapete soweit durchgeweicht gewesen, dass ich diese abkratzen musste. Ich habe auch einmal ein Stück an der Fensterfront abgekratzt und mit Tiefengrund gestrichen. Neue Farbe nach abtrocknen wieder drauf .... platzt auch wieder auf! Jedoch haftet die Farbe unter den Fensterbänken felsenfest ohne irgendwie ab oder auf zu platzen. An den übrigen Wänden haftet sie auch sehr gut und deckt super. Genommen habe ich hierzu die Farbe, die man sich in den Hellweg Baumärkten zusammenmischen lassen kann. Diese Farbe ist auch recht teuer.

Achja (falls nach den Wohnumständen oder voranstriche gefragt wird) ... ich wohne in einem Altbau im Erdgeschoss. Die Wände hier sind trocken nur habe ich Schimmelbildung im Winter an den Fensterecken wegen Nässebildung dort. Doch das ist gut im griff zu behalten durch Stoßlüften und vorbeugendes Schimmelspray. Gestrichen habe ich in der Wohnung noch nie, da ich erst 2 Jahre in der Wohnung wohne und sie meinem Geschmack entsprach.

Was soll ich denn nun tun? Irgendwie muss ich doch die Farbe zum haften bekommen!!! Ich bin langsam echt am verzweifeln.

Eure Doro

...zur Frage

Muss man immer die ganze Wand streichen?

Ich habe im Flur weiß gestrichene Rauhfaser. Es gibt vereinzelte Flecken, die ich ausbessern möchte ohne gleich den ganzen Flur neu streichen zu müssen. Ich habe noch einen Rest Farbe vom letzten Streichen. Ist es möglich, ohne dass man Ränder sieht? Wenn ja, wie?

...zur Frage

Wände schwarz streichen?

Ich würde gerne  Wände in meinem Zimmer (w/13) schwarz streichen, die anderen bleiben weiß. Ich habe eine ganz kleine Nische in der die Tür liegt, diese würde ich vlt streichen. Dann wüede ich eine weitere Wand in meinen Zimmer schwarz streichen, vlt die, an der ein großes Fenster ist. Glaubt ihr, das schwarz an der Fensterwand zu viel Licht schluckt oder eher das Licht gut aufnimmt? Und findet ihr es insgesammt ok, ca.2 Wände schwarz zu machen? Meine Möbel sind weiß mit lilanen Akze nten.

...zur Frage

Frisch gestrichene Wand?

Hallo ich hab meine neuen Wohnung gestrichen wie Lass ich es jetzt am besten die wände trocknen ? Heizung an und Fenster auf ? Oder nur Fenster auf ? Oder nur Heizung an ?

...zur Frage

Wie lange muss eine Tapete trocknen, bevor man sie streicht?

Hi :) nachdem ich hier so tolle Vorschläge für die Neugestaltung meines Zimmers bekommen habe, will ich nächste Woche in Aktion treten und meine Wand tapezieren und streichen. Mein Vater sagt, er hilft mir (ist auch besser so, ich bin echt unfähig ;-) ), aber das Streichen darf dann ich machen. Da kam die Frage auf, wie lange die Tapete überhaupt trocknen muss, bevor man sie streichen kann. Irgendwie ist das ja noch nass vom Kleber und so weiter, oder? Hat da jemand Erfahrungen gemacht? Wäre sehr dankbar für Ratschläge :)

...zur Frage

Wie lange dauert es, bis ich eine frisch gestrichene Wand noch einmal streichen kann?

Hallo ihr,

ich hatte eine bunte Wand in meiner Wohnung und wollte sie jetzt umstreichen. Ich habe bereits die Wand wieder weiß gestrichen, damit ich sie dann mit einer neuen bunten Farbe wieder bestreichen kann. Meine Frage. Ich habe gestern weiß gestrichen, wie lange muss ich jetzt warten, bis ich mit der bunten Farbe drüber kann? Reichen da zum Beispiel 3 Tage zum Trocknen der weißen Farbe?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?