hässliche Streifen nach dem Streichen?

3 Antworten

Bei Streifen auf der Wand hilft nur ein Mittel:

Nochmal streichen immer wieder bis es weg ist. Vieles hängt von der Beschaffenheit der Wand, zB Raucher oder vergilbt etc. du solltest auch auf die Trocknung warten das kann schon 12 stunden dauern und nicht in Panik verfallen. Beim streichen braucht man Geduld wenn man kein Profi ist.

Eventuell eine bessere Farbe nehmen, das hilft auch. 30 euro für 10 Liter

solle es mindestens kosten, alles darunter ist Schrott.

Ich selber habe meine Decke 10x gestrichen weil der Vorgänger ein Raucher war. Jetzt ist es ok.

Ich rede aus Erfahrung habe viel gestrichen in Privatwohnungen.

Nach einer Nacht sind die Streifen weg wenn nicht liegt es daran dass die Farbe nicht deckend genug war und du ein zweites evtl sogar ein drittes Mal drüber musst

Ne ne, nach dieser Nacht sah das so aus

0

Nee, nee; es wurde ja wohl nicht überstrichen, sondern an dem ersten Teil angesetzt.

0

Als ich gestrichen habe (mit latexfarbe auf latexfarbe) musste ich auch zweimal drüber obwohl die Farbe mit der ich gestrichen habe sehr deckend und dunkel war. so würd ichs einfach machen LG

0

Nach dem Vorstreichen muss alles noch einmal überstrichen werden - nass in nass und schlank in schlank !

Was bedeutet "schlank in schlank"?

0
@ColtGold

einheitliche Mischung - nicht mit einer Konzentration anfangen und mit einer anderen weitermachen ...

0

Was möchtest Du wissen?