Wie lange dauert es, bis ich eine frisch gestrichene Wand noch einmal streichen kann?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das steht meistens auf der Packungsbeilage oder direkt auf der Dose. Auf keinen Fall einfach anfassen, denn dann könntest du alles wieder verschmieren und müsstest noch mal drüber... Dann auch nochmal warten... Wie beim Nagellack ;-))

Auf 2 Stunden mehr oder weniger wird es doch nicht ankommen. Es hängt natürlich von der Raumtemperatur ab. Zwischendurch würde ich mal für 10 Minuten lüften. Und dann musst du mit den Fingern testen, ob die Farbe vom letzten Durchgang richtig trocken ist.

Steht nicht auf dem Farbeimer? Wenn nichts draufsteht würde ich sicher mal 36h Stunden warten. Zudem würde ich das Zimmer oft Lüften, dann geht es auch schneller...

warum nicht 2 wochen nach malle fliegen damit du dich nicht mit der wasserfarbe vergiftest?

0

Danke für all die zahlreichen Antworten! Dann werde ich morgen wieder drüberstreichen ;) Im Internet hatte ich gelesen, dass manche Farben zum Teil Wochen brauchen, bis sie "durchgetrocknet" sind, aber dann war das wohl falsch. Danke euch!

Das mit dem komplett durchtrocknen stimmt schon. Aber es muss ja nicht komplett durchgetrocknet sein, damit man drüberstreichen kann. :-)

0

Ich würde sagen, einfach warten bis die Farbe "blasser" wird, was dann bedeutet, die Feuchtigkeit ist futsch. Ansonsten vllt ein Blatt Papier nehmen und mit der Ecke gaaaaaaaaaaanz leicht irgendwo an der Wand entlang streichen, wenige Millimeter reichen. Bleibt das Blatt weiß, kannst du streichen.

Er hat mit wiesser Farbe gestrichen g

0