Hähnchenbrust in Pfanne braten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du sie natur, also, ohne Panade braten möchtest, kannst du ein wenig helle Sojasoße und wenig Speisestärke (je max. 1 TL) verrühren und sie damit ca. 10 - 15 Minuten marinieren. (So macht es der Chinese) Sie bleibt dann schön saftig. Einfach in heißem Fett (Sonnenblumenöl mit etwas Butter) anbraten, also Farbe annehmen lassen und bei kleiner Flamme gar braten. Wenden solltest du nicht mit einer Gabel, sondern mit einer Zange oder dem Pfannenwender. Zum Schluss noch etwas Pfeffern und kurz ruhen lassen, bevor du sie aufschneidest. Das Ganze dauert maximal 5-7 Minuten, je nach Größe des Filets.

Also nimm die Hähnchenbrüste und würze sie, dann kannst du sie entweder mit kräutern marinieren und dann gut anbraten und dann vermischt du ein bisschen sahne oder milch mit ein bisschen gemüsebrühe und gießt das über die brüste in der pfanne, dann lässt du alles noch ein bisschen köcheln und würzt es gut, so kannst du dann entweder den spargel dazumachen oder kartoffeln ncoh dazu!!

natürlich kannst du sie auch nur anbraten und keine sahne dazugeben, dann würde cih mit dem spargel aber noch eine sauce hollandaise dazumachen... hmm da krieg ich sofort hunger :D

gutes gelingen

In den Ofen würde ich sie nicht stecken, einfach Marinieren (oder panieren, das passt auch ganz gut zu spargel) und dann mit Rama Culinesse (oder ähnlichem) erst ein paar Minuten auf hoher hitze, dann den Rest auf niedriger Hitze anbraten. (nur ein tipp, weil es dann nicht so zäh wird:)) Viel spaß:)

Hi,

du musst die Sehnen entfernen und dann teilst du sie am besten.

Du kannst etwas Pfeffer, Salz und Cayenne einmassieren und sie braten.

Pass auf, dass sie nicht zu lange auf dem Herd steht, es gibt nur wenig Schlimmeres, als trockene Hühnerbrust. Maximal 4 Minuten von jeder Seite anbraten, dann kontrollieren, ob sie durch (also weiß) ist.

Mein Tipp: Nimm lieber eine Schweinelende, brate sie an und schiebe sie dann für 20 Minuten bei 150 Grad (Ober und Unterhitze) in den Ofen. Zu Medallions aufschneiden und servieren. Gewürzt wird auch hier mit Salz, Pfeffer und Cayenne.

Was möchtest Du wissen?