Habt ihr durch blockieren besser mit eurem ex abgeschlossen?

10 Antworten

Ich musste nicht blockieren....

erst bei meinen letzten beiden Expartnern war das Internet bereits "so populär" das viele Leute sonstwo einen Account hatten zum chatten oder zum "in Kontakt bleiben". Bei beiden reichte ein einfaches "Pff, ich meld mich nicht mehr bei dem und es interessiert mich nicht die Bohne was er macht". Ich hatte keinen Drang danach irgendwie zu stalken (bei dem letzten war myspace noch allgemein angesagt, da er dort keinen mir bekannten account hatte juckte es mich nicht weiter).

Allgemein muss ich sagen: Ja, es ist leichter "loszulassen", wenn man den Kontakt auf das Mindestmaß des Nötigen beschränkt.

Übertragen auf die heute Zeit würde das dann also bedeuten: denjenigen bei jeglichem social media "entfreunden" und blockieren, auch im Handy. Denn sonst passiert folgendes: "Oh, X hat dies geschrieben und jenes Foto hochgeladen, X kommentiert bei diesem User und geht mit jenen Leuten aus".... Eben dieses neugierige intensive Wahrnehmen von jedem virtuellen Mucks des Expartners/ der Expartnerin.

Dies trägt aber mich zur eigenen Heilung bei. Im Gegenteil, es ist jedes mal so als würde man Schorf von einer Wunde abkratzen.

Wenn man sich im Guten und einvernehmlich trennte, danach auch noch gut miteiannder auskommt, kann man das Ganze anders handhaben, klar. Aber wenn es nicht "gut" auseinanderging, man weiß das man noch sehr trauert/ klammert/ hofft und sauer ist.... dann ist jeder aktuelle Abstand zum Ex für einen selbst gut.

Also ich habe, je nach dem wie es geendet ist, die Nummer gelöscht, und ihm blockiert auf sozial Media bzw. entfolgt.

So kommt man erst gar nicht auf dumme Gedanken und Bilder siehst du dann auch nicht mehr.

Natürlich ist es schwieriger mit jemandem abzuschließen, wenn du Bilder siehst oder damit konfrontiert wirst.

Hallo dennis0510,

Du kannst auf jeden Fall jemanden besser vergessen, wenn Du mit dieser Person nichts mehr zu tun hast, auch dessen Namen nicht mehr liest,, nicht immer wieder damit konfrontiert wirst.

Trotzdem zu "schauen", was der andere macht, schreibt usw. erinnert ja immer wieder an diesen und wenn es eh schwer fällt diese Person zu vergessen, geht das so noch schlechter.

Darum alles aus dem Sichtfeld "verbannen" und es ist einfacher nicht immer wieder an diese Person erinnert zu werden.

Natürlich ist es vor allem eine Kopfsache und ein Gefühl, dass Du im Herzen hast-nur, wenn Du Bilder o.ä. von dieser Person siehst- fällt alles noch viel schwerer damit abzuschließen.

Liebe Grüsse!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Liebe verzeiht nicht alles!

Aufdenfall! Ich selbst weiblich kenne das zu gut mit dem stalken oder 'soll ich ihn blockieren ja oder nein' Wenn ja, dann will man am Ende irgendwie trotzdem wissen was er macht und richtig sich ein ‚Fake acc‘oder geht über die Freundinnen acc über seine Seite .. Hahahaha einfach blockieren ist schon mal der richtige Weg! Und nicht zurück gehen, gehe raus mit deinen Freundinnen und mache dich hübsch gehe feiern ( aber lasse dich nicht Sturz betrinken hahaha ) mache was mit deinen Eltern, hilf deinen Geschwistern (wenn du welche hast) mache Sport, hat mir persönlich geholfen .. ich will dir nur sagen es ist möglich in zu vergessen und jetzt bist du dran, kümmere dich um DICH! und deine Fanilie hahaha

grüße

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Da spricht aber jemand aus Erfahrung ;-) Aber das stimmt schon was Du da geschrieben hast. Kann ich nur uneingeschränkt zustimmen! Aus den Augen, aus den Sinn! Das ist einfach so und funktioniert auch!

0

Also ich habe schon oft gehört das es was bringt, ich denke das stimmt auch. Du kannst nicht mehr sehen was er macht und mit wem. Er kann dich nicht meht kontaktieren, was wahrscheinlich auch dann das beste ist für dich. Und du hast nicht ständig das Bedürfnis nachzuschauen was er machen könnte oder ob er ein neues Bild gepostet hat. Dazu bleibt dir erspart vielleicht was zu sehen was du nicht sehen willst, wenn du eine eifersüchtige Person bist.

Was möchtest Du wissen?