Haben die Juden den Nazis geglaubt, dass die in der Gaskammer nur Duschen werden?

14 Antworten

Ich würde sagen, dass sie es geglaubt haben. Wenn da 9000 Memschen "Duschen" sollen und diese wissen, dass die sterben werden, würde Panik ausbrechen. Und die vlt 100 Wachen könnten sie nicht aufhalten. Das ist auch ein Grund warum die Nationalsozialisten die Illusion vom Duschen solange aufrecht erhalten wollten. Die Gefangengen die nicht direkt zum Duschen selektiert wurden, haben es später erfahren. Es fällt auf wenn dein Mann nach 3 Wochen nirgendwo zu finden ist. Aber die neu angekommen Juden, die zum Duschen geschickt wurden, wussten nicht davon, dass diese sterben. Viele wussten auch nicht während der Deportation, dass sie in ein Vernichtungslager kommen. Sie dachten, dass sie nur in ein Arbeitslager kommen und arbeiten bis der Krieg vorbei ist.

Geplante aufstände mit mehreren Teilnehmern gab es meines Wissens nach nur im Jahr 1943 in Treblinka und Sobibor.

Wider besseren Wissens gehofft, würde ich sagen.

Ja, das glaube ich auch ... !!!

2

Als meine Oma amkam, war das erste was sie sah, der aufsteigende Rauch des Krematorium.

Natürlich war denen klar, dass das keine Duschen waren. Die die "duschen" waren kamen ja auch nicht mehr wieder

Frische Ankoemmlinge, die zwischen Ankunft und Duschen mit keinen anderen Insassen reden konnten, glaubten sicher daran, dass es normale Duschen waeren.

Aber wenn man laenger im Vernichtungslager war, kann einem wohl kaum die Leichenberge entgangen sein, die aus den Duschen zum Krematorium transportiert wurden.

Die Drecksarbeit wurde ja eh von Insassen gemacht und die haben dann Extra-Rationen etc. gekriegt. Und die haben sicherlich geredet.

0

Es gibt dazu Berichte. Manche glaubten wohl tatsächlich, dass es nur Duschen sind. Andere wiederum hofften, dass es nur Duschen sind. Und wieder Andere ahnten, was da passieren würde.

Sehr wahrscheinlich gab es auch welche, die sich selbst eingeredet haben, dass es mit Sicherheit wirklich ganz bestimmt nur Duschen sind, obwohl sie genau wussten, was man mit ihnen vor hat. Und gehofft hatten, dass es schneller und weniger schmerzhaft geht als die Alternative: Widerstand leisten und erschossen zu werden.

0

Was möchtest Du wissen?