Haben Cousinen und Cousins zur hälfte das gleiche Blut?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

Geschwister sind nicht mit Cousins/Cousinen zu verwechseln. Wenn deine Mutter eine Schwester hat und diese ein Kind bekommt ist dieses Kind dein Cousin bzw. deine Cousine.

Um das Ganze mal in Prozent zu rechnen:

50% Blut der Mutter, 50% Blut des Vaters

25% Blut der Tante/des Onkels

12,5% Blut der Cousine/des Cousins

Ich hoffe ich hab da jetzt keinen Dreher drin, aber rein mathematisch gesehen müsste es so stimmen :)

Lg Lfy

"Das gleiche Blut" ist eh Quatsch, bestenfalls geht es um die Gene. Ein Kind  bekommt 50% der mütterlichen und 50% der väterlichen Gene, im Extremfall könnte ein Geschwisterkind von beiden Eltern genau die jeweils anderen 50% erben, dann unterscheiden sie sich genetisch total. Ebenso unwahrscheinlich ist, dass sie zufällig genau dasselbe erben. Der Wahrscheinlichkeit nach sind ihre Gene zu 50% deckungsgleich.

Vater und Mutter a+b bekommen 2 Kinder diese zu 50% vaters und mutters Kinder. (solange diese keine eineiige Zwillinge sind, sind diese lediglich 50%*50%= 25% "von gleichem Blute"

Diese haben mit jeweils einem anderen Partner ein Kind. Also 50%*25% = 12,5%

Und was soll nun an dieser Rechnung nicht klar sein? Das hat natürlich nichts mit der gemeinsamen Nutzung von Erbinformationen zu tun. ist eine rein rechnerische Betrachtung.

also

1. ein Paar hat 2 Kinder, Kind 1 heirate und Kind 2 heiratet

2. die neuen Paare habe wieder Kinder und zwar jeder eins

3. diese beiden sind Cousin und Cousine

die beider Kinder unter 1 haben das gleiche Blut

die Kinder der neuen Paare haben das gleiche Blut wie ihre Eltern (unter 2.)

nun ist klar, dass Cousin und Cousine nur zu je 1/4 das gleiche Blut haben bzw zu 25%

nur, wenn die ersten Kinder eineiige Zwillinge sind!

0
@elektromeister

wenn beide Kinder vom gleichen Mann und der gleichen Frau sind, dann ist das Blut gleich aber natürlich nicht genetisch gleich

0

Was möchtest Du wissen?