Habe schon öfters beobachtet, dass viele Menschen ihr Brot oder Brötchen beim essen nach JEDEM Bissen wieder auf den Teller legen.?

6 Antworten

  • Ich glaube, das ist einfach nur abhängig davon, was man mit den Händen machen will... was trinken, gestikulieren... und wie eilig man es hat. Wenn man genussvoll und in Ruhe essen will, sind kleine Pause angenehm und gesünder.
  • Ich vermute, dass fast jeder Mensch unter bestimmten Bedingungen das Brötchen in der Hand behält und unter anderen es ab und zu mal hinlegt.

Machst Du mit Deinen Händen nichts, während Du vorschriftsmäßig Deinen Bissen ordentlich zerkaust ? Oder bist Du ein "Schlingfresser", der keine Zeit zum Ablegen hat und sich morgen auf GF über Unregelmäßigkeiten beim Stuhlgang beschwert ?

Im Kontext wäre die Frage also einfacher zu beantworten, warum sollte man das Brötchen in der Hand behalten ? Ich verstehe solche Fragen nicht, sie entbehren einer gewissen Logik.

Genauso sollte man sein Besteck jedes Mal weglegen.

das hat damit zu tun, dass man erst mal in Ruhe kauen und runterschlucken sollte. Um langsamer zu essen.

Warum dankt man eigentlich Gott, für das Essen?

Wenn religiöse Menschen vom Bäcker, vom Supermarkt oder allgemein VON MENSCHEN ihr Brot kaufen, warum danken die dann vor oder nach dem Essen Gott, dass er/sie/es ihnen das Brot gegeben haben soll, obwohl sie es mit ihrem Geld das Brot gekauft haben oder selber gebacken haben?

Ich mein, ist ja nicht so das Gott das Brot höchstpersönlich vor den Menschen erschienen ist um das Brot zu geben und trotzdem dankt man Gott?

Finde ich persönlich echt lächerlich.

Oder hat die Dankbarkeit eine andere Bedeutung?

Auch beim Armut kapier ich das nicht.

Wenn ich beispielsweise eine Krise ist und die Menschen wühlen im Müll nach Essen herum und finden auch etwas, warum dankt man dann Gott das man etwas zum Essen gefunden hat, obwohl man nur dank körperlicher​Anstrengunge und Suche etwas gefunden hat?

Wenn Tiere nach Essen suchen und finden, knien oder beugen sie sich ja auch nicht um Gott zu danken.

...zur Frage

Nach Weisheitszahn-OP Brötchen essen?

Geht das? Da wir nur Brot mit Kruste sonst da haben und sonst auch nur scharfe Suppe etc.

...zur Frage

Durchfall welches brot darf ich essen?

Hallo ich habe durchfall & welches brot darf ich essen? Heute ist leider Sonntag & ich kann kein Zwieback kaufen, ich habe normale Bäcker Brötchen zuhause darf ich sowas essen mit einem Tee?

...zur Frage

Essen viele Menschen wirklich Obst auf Brot?

Ich habe einen kleinen Instagramfoodblog und war so auch auf der Suche nach Inspirationen in diesem Bereich und habe halt mehrere ähnliche Profile abonniert. Dabei fielen mir die vielen, vielen Fotos von Obst (meist Beeren) auf Brot auf. Also: Ganze Brombeeren statt Aufstrich und Ähnliches. Ich kenne von früher Schwarzbrot mit Butter und Bananenscheiben oder mit Quark und Bananenscheiben. Aber essen wirklich viele Menschen Brombeeren, Erdbeeren, Himbeeren etc. auf Brot als Belag oder stylen die das nur, damit es auf dem Foto schön bunt aussieht?

Beim ersten Bild dachte ich noch "nette Stylingidee", beim 100. Bild werde ich langsam skeptisch...

Kennt ihr das? Esst ihr Beeren etc. auf Brot oder kennt ihr Leute, die das wirklich machen?

...zur Frage

Beim Brot essen immer Schluckauf!

Hallo. Immer wenn ich frisches Bäckerbrot oder Brötchen esse bekomme ich total Schluckauf. Warum ist dass so?

LG

Milli

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?