Habe mich in meine Physiotherapeutin auf REHA verliebt

6 Antworten

Also..wenn ich du wäre--ich würde Ihr das DU anbieten. Wo das Problem? Sie ist doch auch nur ein Mensch wie du und ich..Durch ihre Professionalität ist es echt schwer mit ihr ins Gespräch zu kommen...Ohne Worte wirst du nie was erreichen..in der heutigen Zeit nicht schwierig Kontakt zu knüpfen..probier's aus. Wer nicht wagt der nicht gewinnt. Gute Besserung und viel Glück von Sky..

So wie Dir wird es vielen Männern geben,sie haben sich verliebt.Sie ist es gewohnt und reagiert,indem sie auf Distanz geht.Was glaubst,du,wieviel Anträge sie schon bekommen hat und ein NEIN sagte.Rechnest du dir Chancen aus?Hast du irgendwie bemerkt,das sie sich auch zu Dir hingezogen fühlt?Sicher NEIN!Also wache auf und lasse sie ihre Arbeit machen.Sie wird dich nur als Patienten sehen,auch nach der Rega,glaube es mir.

Als erstes würde ich vielleicht schon versuchen, mit ihr ein Gespräch anzufangen und nicht bereits jetzt das Du anzubieten. Da könnte sie sich ziemlich überrumpelt vorkommen. Wenn sie eventuell älter ist als Du, wäre es eh an ihr, Dir zuerst das Du anzubieten, wenn überhaupt. Darum warte einen günstigen Augenblick ab und beginne ganz ungezwungen eine Unterhaltung, am Anfang noch nicht zuviel Privates, eher über Deine Situation als Patient und mehr berufliches. Du wirst dann selber etwa ihre Reaktion sehen und merken, ob Du auch Persönliches ansprechen kannst oder eher nicht. Gehe das ganze behutsam an. Du willst ja bestimmt nicht, dass sie sich von Dir abwendet, wenn Du allzu schnell ihre Freundschaft willst und Du sie auf diese Weise überrumpelst.

Was möchtest Du wissen?