Das sollte Dir Dein Zahnarzt erklären.Mit einer Zahnspange lässt sich optisch viel erreichen,aber mit der Länge wohl eher nicht.Halte Deine Beisserchen schön sauber und mache einen Termin bei Deinem Zahnarzt.

...zur Antwort

Es gibt ein Zaubermittel bei einer Blasenentzündung und die Medizin heisst Femannosse und ist besser als Antibiotika.Die kannst Du online kaufen(preiswert) oder in der Apotheke.(teuer)Das sind 10 Beutelchen,wie Teebeutel.Misch das Pulver mit Wasser und trinkle es aus.Dann geschieht etwas.........deine Schmerzen gehen weg.Und die Entzündung auch.Sofort!!!!

...zur Antwort

Dein Zahn hat ein winziges Loch,das immer grösser wird,wenn Du es Dir vom Zahnarzt nicht stopfen lässt.

...zur Antwort

Erster Zungenkuss auf Party, verschwendet oder nicht?

Hallo zusammen! Ich hatte erst gerade meinen ersten Zungenkuss... (Ich bin 16.) Ich war also auf einer Party in einem 16+ Club. Dort haben meine beste Freundin und ich diese Typen kennengelernt. Nach ein paar Minuten schlang er schon seine Arme um meine Hüfte, was mich anfangs etwas unsicher machte - denn ich hatte keine Absichten an diesem Abend, da ich eigentlich verliebt bin... Nach einer Weile spendierten sie uns dann ein Bier. Leider vertrage ich nicht sehr viel Alkohol, also war ich nach 1.5 Bier schon recht weggetreten. Wir kamen uns immer näher, bis wir uns gegenseitig an der Hüfte gehalten haben. Er war gut eineinhalb Köpfe grösser als ich und schaute dann, gefühlt ewig, auf mich hinunter. Ich kann mich noch erinnern, wie ich mir überlegt haben ihn zu Küssen, es jedoch nicht getan habe, da ich, wie schon erwähnt, auf jemand anderen stehe. Ich schaute weg und als ich wieder hinsah, liess ich mich scheinbar fallen, denn ich schloss die Augen. Ich erinnere mich nur noch an einen schönen, verwirrten Moment, bis ich realisiert habe, dass sich unsere Zungen berühren und mir klar wurde was ich tat. Ich war auf jeden Fall sehr verwirrt und trotzdem liess ich es geschehen...

Es war ausserdem mein erstes Mal in einem Club. Er fragte mich später nach meiner Nummer, doch ich weiss nicht was ich denken soll... Wir küssten danach noch einige weitere Male, bevor wir gegangen sind. Meine Freundin meinte als wir draussen waren, dass "mein" Typ vor dem Club schon die nächste geküsst hatte (normaler Abschiedskuss ohne Zunge, aber trotzdem). War doch klar... so ein Fuckboy... Ich habe grosse Schuldgefühle, wegen meinem Schwarm... allerdings sind wir ja nicht zusammen. Ich bin einfach enttäuscht von mir selber und weiss nicht was ich denken soll... Ich habe den Typ im Club ja schliesslich auch zweimal von mir aus geküsst (okok ich habe mir halt gedacht, dass es eh schon passiert ist und es sich dann einfach so ergab.. :/, ausserdem war ich betrunken... ), aber trotzdem, ich konnte ihm nicht widerstehen.

Klar ich kenne ihn so gut wie gar nicht..und trotzdem bedeutet es mir was, denn schliesslich war es mein erster richtiger Kuss... Ich bin entäuscht, weiss aber nicht, ob von ihm oder von mir selbst. Ich muss auch ständig darüber nachdenken...

War es ein Fehler, mich darauf einzulassen, oder war es ok um die Erfahrung zu sammeln? Was meint ihr, wie war euer erster Kuss? Danke, dass Du/Ihr bis hier unten gelesen hast/habt. Lg

...zur Frage

Was ist schon ein Kuss.Du bist in einen anderen verliebt?Musst es ja nicht weiter sagen.Ist ja nix weiter passiert.Vielleicht will der Junge mehr,das solltest aber Du entscheiden.

...zur Antwort

In der Apotheke oder einer Drogerie oder im Internet bei einer Internetapotheke.

...zur Antwort

Die Notaufnahme ist für Patienten nur am Wochenende bereit,jemanden zu behandeln,die würden sofort in der Woche sagen,geh zu einem Urologen.Mal wechseln den Arzt?

...zur Antwort

Wiederkehrende Blasenentzündung, warum?

Halloo.. Ich habe in diesem jahr in 7 monaten 10 blasenentzündungen bekommen. Ich war schon bei mehreren Urologen und Ärzten aber niemand konnte mir die Ursache nennen. Ja ich geh nach dem GV aufs WC, wasche mich aber übertreibs nich, trinken tu ich genug, blabla.. Der Abstand der BEs ist meistens 2-3 Wochen. Auch wenn ich grade Antibiotika nehme, die eig dagegen helfen sollten, bekomm ich sie wieder, deswegen hab ichs mit Antibiotika aufgeben. Pflanzliche mittel oder Nahrungsergänzungsmittel wie cranberry kapseln und so wirken auch nicht, genauso wie blasentee.

Es fängt immer plötzlich an mit unterbauchschmerzen bzw Druckgefühl in der Blase, und einem brennen. Wenn ich dann aufs WC gehe sind die schmerzen u der Druck so stark, dass ich das WC für zwei Stunden nicht verlassen kann. Nach 2-3 Stunden ist dann alles wieder normal, keine schmerzen, kein Druck und kein brennen. Es fängt immer sehr früh (zw 02:00-04:00 Uhr) oder am abend (16:00-18:00 Uhr) an.. Es ist immer blut dabei und seit einem monat habe ich auch schon schmerzen unten am rücken. Die Urologen und Hausärzte bestätigen immer dass es eine Blasenentzündung ist, aber sie können mir keine Ursachen nennen. Bei der harnkultur kommen immer colibakterien raus, und ja ich mache die richtige wischtechnik. Heute wurde ein Bluttest gemacht u in zwei Wochen werden meine Nieren "geultraschallt" (xD)

Ist jemand hier der das selbe Problem hat oder weiss was ich noch tun soll? Bin schon hoffnungslos..

...zur Frage

Ein guter Urologe hilft Dir.Ich hatte dieses Problem zwei Jahre lang und ich bekam immer Antibiotikum.Nun habe ich den Arzt gewechselt,bekam auch Antibiotikum,aber nur ein weisses Pulver,das ich auf einmal einnehmen sollte.Und ich sollte dafür sorgen,das es recht lange in der Blase bleibt.also Blase leeren,Pulver mit Wasser gemischt schlucken und ins Bett gehen.Bei mir hat das sofort geholfen.Seit dem keine Blasenentzündung mehr.

...zur Antwort