Habe keinen Kontakt mehr zu Schulfreunden

12 Antworten

Wären es Schulfreunde, wärest Du mit ihnen noch zusammen. Es handelte sich bei der Abiturklasse wohl eher um eine Zweckgemeinschaft; um nicht zu sagen, Zwangsgemeinschaft.

Um Deine Frage zu beantworten: Ich finde es eher normal, denn das kommt vermutlich sehr häufig vor.

Gruß Matti

habe jetzt gerade mein Abi gemacht und denke, dass ich nur zu einer Person Kontakt halten werde. Sind aber auch nur knapp 30 in meinem Jahrgang.

Es ist eben oft so, dass viele wegziehen, besonders wenn man in keiner Uni Stadt wohnt. Und oft dann nur zu echten Freunden den Kontakt behält

oder auch so, wenn man sich nicht mehr täglich sieht, merkt dass man nicht wirklich befreundet war.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – war 12 Jahre dort

Ich würd sagen das ist bei jedem anders...seit ich von zu Hause weggezogen bin, sehe ich meine Stufenleute auch nur ein, zwei Mal im Jahr.

Hallo RoteSonneKZ,

dass war bei mir auch so, ich bin in einer anderen Kreisstadt zur Schule gegangen, danach haben sich die Wege eben getrennt. Die Stadt und die Schule sind ca. 35 Km von meinem Heimatort entfernt gewesen.

Wir sehen uns aber immer alle 10 Jahre zum Klassentreffen.

Liebe Grüße

Das ist vollkommen "normal" würde ich sagen. Obwohl normal relativ ist. Du hast halt andere Freunde und die in der Schule sind dir eben nicht so wichtig.

Was möchtest Du wissen?