Abi nur wegen Freunden machen?

5 Antworten

Ohne Spaß, such eine Ausbildung und brech erst ab, wenn du natürlich eine Zusage hast. Du wirst richtig keinen Bock mehr auf Schule haben in der 12 und 13, wenn du schon ab der 11 sagst, dass das nichts für dich ist. Da kriegt man am Ende wenn man nicht lernt und keinen Bock hat schön schlechte Noten und der Arbeitgeber sieht die Noten & deine Bewerbung landet höchstwahrscheinlich im Papierkorb...

Nutz lieber die nächsten zwei Jahre sinnvoll...

Es ist nicht überraschend, wenn derzeit die meisten Freunde Schulfreunde sind - schließlich hast Du die meiste Zeit Deines Lebens in der Schule verbracht.

Absehbar ist aber auch, dass die Schule bald ein Ende haben wird - spätestens mit dem Abitur - und dann würden sich die Wege ohnehin trennen.

Deshalb würde ich die Entscheidung nicht am Freundeskreis festmachen, sondern an Deiner Lebens- und Berufsplanung. Denn da kommen noch 50 Jahre Berufsleben, die ausgestaltet werden wollen.

Abitur ist dafür eine gute Ausgangsposition. Ich würde jedem raten, der es von seinem Leistungsvermögen her schafft, diese Chance zu nutzen. Ich kennen keinen, der es bereut hat, Abitur gemacht zu machen.

Abitur ist keine leichte Sache, die man so auf der Schulter nehmen kann. Ich finde, man sollte Abitur nur eingehen, wenn man dafür sich bereit fühlt und das Gefühl hat, dass man es schaffen kann und bereit ist, drei Jahre dafür was zutun.
So, du machst es nur für deine „Freunde“, die dann nicht mal deine richtige Freunde sind, wenn ihr nach der Schule kein Kontakt mehr haben werdet.
Wenn du wirklich gar keine Lust auf das Abi hast und es nur für deine Schulfreunde tust, dann bricht es ab und such dir eine Ausbildung. Da wirst du dann auch schon wahre Freunde finden, weil ihr dann in einem Beruf zusammen seid und was zutun haben werdet.

Nein.

Wenn es richtige Freunde sind, bleiben sie Freunde. Wer Dich deswegen nicht mehr mag, ist kein Freund.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit vielen Jahren glücklich vergeben

Ich spreche ja nicht davon, dass sie mich dann nicht mehr mögen, sondern dass man den Kontakt verliert. Vielleicht muss ich in ne andere statt usw.

0
@Fb108

Das ist nun mal das Leben.

Ihr habt heutzutage so viele Möglichkeiten,in Kontakt zu bleiben - Whatsapp, Skype, Facebook, Messenger ... 

2

abi ist super!

Wo ist Abi bitte super?

Das ist ganz ehrlich, dass schlimmste was das schulsystem je erschaffen hat.

Man zieht uns groß um teil einer modernen Sklaverei zu werden und man muss bloß einen sicheren Job finden und dort sein Leben lang verrotten

0
@Hatemaster9000

Da spricht jemand der gescheitert ist, es als schwer empfunden hat und aufgegeben hat. Beharrlichkeit ist hier das Stichwort

0

Was möchtest Du wissen?