Habe ich Anspruch auf Feiertagszuschlag in der Gastronomie?

4 Antworten

http://www.hotelcareer.de/gehalts-abc/feiertagszuschl%C3%A4ge

Heb diesen Link gefunden und auf einer anderen Seite diesen Text:

Gesetzliche Grundlagen

Das Arbeitsschutzgesetz  regelt ausführlich die Arbeit an Sonn- und Feiertagen sowie die Nachtarbeit. Es wird vielleicht manche überraschen, aber grundsätzlich gilt für Sonn- und Feiertage ein Beschäftigungsverbot. Eine Ausnahme bildet selbstverständlich die Gastronomie (wie auch Krankenhäuser und einige andere Branchen).
An mindestens 15 Sonntagen im Jahr muss ein Arbeitnehmer jedoch frei haben. Außerdem ist klar, dass man für einen Einsatz an Sonn- und/oder Feiertagen einen Ersatzruhetag gewähren muss. Für die Sonntagsarbeit muss theoretisch innerhalb von 2 Wochen ein Tag frei gegeben werden. Bei Feiertagen muss der Ersatztag innerhalb von 8 Wochen gewährt werden.
Das Gesetz verpflichtet jedoch nicht zur Zahlung von Zuschlägen für die Arbeit an Sonn- und Feiertagen oder in der Nacht. Dies wird meist jedoch in den Tarifverträgen geregelt - so auch in der Gastronomie. Bitte beachten Sie ggf. bei Tarifbindung den für Ihr Bundesland geltenden Vertrag. Freiwillige Leistungen sind natürlich jederzeit möglich. Um die Steuerfreiheit zu nutzen, müssen Sie aber in den weiter unten angegebenen maximalen Zuschlägen bleiben.
Fällt ein Feiertag auf einen Sonntag, so müssen nicht 2 Tage extra frei gegeben werden, sondern lediglich ein Ausgleichstag.

Quelle: g-wie -gastro.de

Ja das ist normal, weil es in der Gastronomie ja auch irgendwie selbstverständlich ist an diesen Tagen zu arbeiten. Ich hatte allerdings 2 Tage die Woche frei, als ich als Küchenhilfe gearbeitet habe.

Hi,

also ich finde es total unüblich für Wochenende/Feiertage extra bezahlt zu wreden in der Gastronomie. Kenne ich so auch gar nicht.

In aller Regel wird man nicht bezahlt, da es eben typisch und klar ist, dass man dann arbeitet, wenn die anderen frei haben.

Arbeitsrecht - JEDEN Samstag arbeiten und Sonderregelung bei Feiertagen...

Wer kennt sich aus... Mein Freund arbeitet im Handel und muss JEDEN - wirklich jeden, Samstag arbeiten... er bekommt dafür in der Wochen einen Tag frei... Und sobald ein Feiertag in der Woche ist, bekommen sie keinen Tag frei - denn dann ist ja der Feiertag frei.. heißt 5 Tage Woche - egal ob diese Woche einen Feiertag hat oder nicht. Und es gibt eine Urlaubssperre von März bis August... kein einzelner Tag darf da Urlaub genommen werden... nicht mal bei Beerdigungen oder Hochzeiten... !!! Nun meine Fragen.. 1. Ist es rechtens jeden Samstag arbeiten zu müssen? Kann man nicht erwarten auch mal jedes vierte WE z.B. auch Samstag frei zu haben? WEnn ja, kann mir jemand hier das Gesetz zu zeigen? 2. Ist es rechtens, kein freien Tag dem AN zu geben, wenn dafür ein Feiertag ist? Ist doch auch nicht üblich.. der Feiertag ist vom Gesetz her und müsste ein zusätzlich freier Tag sein... Gesetz? 3. Urlaubssperren gibt es, das weiß ich.. Gastronomie besonders.. aber ist es auch richtig im Handel, wenn Saison ist, zu sagen, von März bis August keinen Urlaub zu kriegen? Das sind 6 Monate.. kennt hier jemand ein Gesetz?

Ich hoffe hier kennt sich jemand aus, und kann mir helfen... Danke im Voraus.

...zur Frage

Gesetzliche feiertage in der ausbildung?

Hallo, ich bin in der ausbildung (gastronomie, ü 18) und habe eine frage zum thema 'gesetzliche feiertage'. Als azubi, muss ich 4x in der woche arbeiten, 1x zur berufsschule, und habe 2 tage frei.. meistens samstags (da ich freitags schule habe) und sonntags. Nun ist es aber in letzter zeit vorgekommen (ostern, 1. Mai, und jetzt auch himmelfahrt) wenn in der woche ein gesetzlicher feiertag ist.. dass ich dann trotzdem samstags arbeiten muss. Also, letztendlich wird mir dann trotzdem eine 5-tage woche angerechnet. Die gleiche geschichte mit meinem urlaub. . In der woche war ein gesetzlicher feiertag.. und mein betrieb hat mir den samstag einfach als urlaubstag mit angerechnet -> 5 tage urlaub. Darf mein betrieb das?Den tausch eines freien tages gegen einen feiertag?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?