Habe heute morgen zu Hause meinen Backofen angelassen.

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kannst du nicht jemanden anrufen, der in deine Wohnung gehen kann und ihn ausschalten? Hat vielleicht irgendjemand einen Zweitschlüssel? Ich würde dir ja gerne deine Angst nehmen wollen, aber ich denke, dass das Ganze etwas risikoreich ist... Es muss zwar nichts passieren, aber die Garantie kann dir niemand geben... Das beste wäre, du organisierst irgendwie, dass jemand ihn ausschaltet...oder du selber in deiner Pause vielleicht?

Ein Backofen ist auf Dauerbetrieb ausgelegt und entsprechend gegen Überhitzung abgesichert. Beim Kurzschluss schaltet der FI-Schutzschalter die gesamten Haushaltsstromversorgung ab. Abgesehen von einem recht hohen Stromverbrauch und einer warmen Küche heute Abend brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen.

.. kommt auf das Alter des Modells an!

0

nicht jede wohnung hat FI-Schutzschalter

0
@tigresse

Aber im und für das Haus muss es einen FI-Schutzschalter geben, es sei denn die Elektroinstallation wurde nicht fachgerecht ausgeführt. Dann würde aber auch die Feuerversicherung nicht zahlen.

0

-du solltest ihn ausschalten oder ausschalten lassen.Spreche aus eigener erfahrung...bzw. mit-erfahrung,fast h a u t naher....

naja wenn er den ganzen tag über läuft könnte es vllt nen kurzschluss geben... aber.. wenn er leer ist.. vllt darfst du dir anschließend nen neuen ofen kaufen...

Hallo Sternchen, Dein nächster BackofenKAUF wird sicher ein 'Backofen mit ZEITSCHALZUHR sein? Ich hoffe für Dich, daß - wenn Du nichts im Ofen hast, daß nur Stromkosten anfallen. Ansonsten ist wirklich gut, wie einer schon geschrieben hat, z.B. beim Nachbarn oder Hausmeister einen Schlüssel zu hinterlegen. Wem ist das nicht schon mal passiert? Hoffentlich hast Du eine HAFTPFLICHTVERSICHERUNG!!!!

Was möchtest Du wissen?