Ich rasiere mich auch nirgends und lebe sehr gut damit. Mein Körper gehört mir und ich mit ihm machen, was ich möchte. Das Rasieren schadet der Haut, macht sie anfälliger für schädliche Dinge, z.B. Viren, die Dellwarzen auslösen, oder die Aufnahme von Aluminiumverbindungen in Deosticks, die Brustkrebs auslösen könnten.

...zur Antwort

Ich habe einen üppigen, aber gepflegten dunkelhaarigen Busch und habe damit durchweg gute Erfahrungen gemacht. Meine Ex-Freunde und vor allem mein jetziger Mann fährt voll drauf ab... Natürliche Behaarung hat ihren Reiz, finde ich; die Pheromone kommen besser zur Geltung. Ich bin schlank; da ist der Busch sogar auch von hinten ein wenig sichtbar. Gestört hat es bisher niemanden. Ich glaube, Frauen machen sich viel zu viele Gedanken, was einem Mann gefallen würde oder nicht. Am besten, frau bleibt, auch was das Körperhaar angeht, natürlich und authentisch. Da weiß Mann, was er hat ... und verfällt nicht einem durch Enthaarung hervorgerufenem Trugbild!?

...zur Antwort
Ja

Es gibt einen Trend zu mehr Natürlichkeit, auch was Körperhaare angeht... und das ist gut so.

...zur Antwort

Warum rieche ich dauernd nach schweiß und wie verhindere ich es?

Hi Ich bin leider ein mensch der sehr schnell und stark wegen allem zu schwitzen anfängt, es braucht draußen nur etwas wärmer sein und schon läuft unzer den achseln der schweiß. Aber die Schweißflecken stören mich mittlerweile nicht mehr, damit hab ich mich abgefunden und es ist mir egal was die anderen darüber denken. Jetzt ist aber leider noch ein viel schlimmeres problem dazugekommen und zwar dass der schweiß auch genauso schnell anfängt zu stinken und zwar richtig fies und das ist mir echt mega unangenehm weil das riechen ja auch die andern und wenn ich z.b. in der schule sitze den ganzen tag und nach der 2. stunde schon schweißflecken habe und zu müffeln anfange müssen die andern das immer ertragen und das will ich nicht weil alle auch schon blöde bemerkungen machen und mich dauernd drauf aufmerksam machen. Nur das problem ist ich weiß nicht mehr was ich dagegen tun soll, ich benutze mittlerweile ein deo weils ohne dem garnicht mehr geht und dusche so fern es sich ausgeht, jeden tag. Aber trotz duschen und deo, dauerts nicht lange wenn ich zb aus dem haus gehe, bis ich total verschwitzt bin und der schweißgeruch wieder durchdringt. Mittlerweile wenn es sehr heiß ist muss ich mir in der schule schon am klo die achseln waschen weil ichs nicht mehr aushalte, aber dadurch ist das deo dann wieder weg und der schweißgeruch kommt oft nach ein paar minuten schon wieder zurück und meistens bringt es garnichts mehr weil das tshirt schon stinkt. Bin echt verzweifelt, meine freundinnen können mir auch keinen rat geben, von denen schwitzt niemand so sehr wie ich und meine eltern sagen immer das ist halb so schlimm, sie stört das nicht, aber ich finds schon ziemlich blöd die sache... Hat irgendwer dasselbe problem oder kann mir da was empfehlen was ich machen kann damit sich nicht so ein starker schweißgeruch entwickelt? Dankeschön schon mal im voraus :))

...zur Frage

Ich habe auch lange Achselhaare und würde sie nie rasieren. Gegen den Geruch ist folgendes wichtig: Jede Achsel muss mindestens 30 Sekunden intensiv mit DeoSeife oder Duschgel z.B. für Sportler gewaschen werden. Unbedingt ein frisches Handtuch für die Achselhöhlen benutzten oder eines, das nur mit deinen Achseln in Berührung kommt. Niemals ungewaschene Kleidung mit den Achselhaaren in Berührung kommen lassen. Niemals nach dem Duschen odertagsüber in die Achsel greifen.

Das alles dient dazu, die haarigen Zonen keimfrei zu halten.

Liebe Grüße 

...zur Antwort

Ich bin auch stark behaart, gehe selbstbewusst damit um und finde es natürlich und normal, behaart zu sein. Ich rasiere mich nicht und lebe sehr gut damit. Tolerante und respektvolle Menschen mit dem Blick fürs Wesentliche akzeptueren das, alle anderen sind nicht wirklich deine Freunde. 

...zur Antwort

Lass deine Schamhaare stehen und kürze sie notfalls mit einer Schere. Es entspricht dem Trend. Männer machen mit ihrer Intimbehaarung, was sie wollen. Warum sollten Frauen sich das Leben unnötig schwer machen? Hab Mut zur Natürlichkeit!

...zur Antwort

Ein Piercing passt nicht zu deinem Nickname. Ich würde es nicht tun. Vorteile sind nicht erkennbar, nur dass mit deinem Selbstbewusstsein was nicht zu stimmen scheint. Ein echte Frau braucht kein Piercing, um attraktiv zu wirken. Ich weiss, mein Kommentar ist hart, aber ehrlich gemeint.

...zur Antwort

Du brauchst Dir absolut  keine Sorgen zu machen. Sei glücklich und zufrieden. 

...zur Antwort

Stoppeln würden mich stören, Körperhaare keineswegs.

...zur Antwort
Ja

Bei der Achselbehaarung bin ich mir nicht sicher, aber immer mehr Mädchen unf Frauen scheinen zu ihren Schamhaaren zu stehen, was ja auch natürlich und normal ist. 

...zur Antwort

Lass die Haare, wie sie sind. Das sieht doch supermännlich aus ...

...zur Antwort