Habe Ärger mit meinem Notar.?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du mußt nur das zahlen, was du in Auftrag gegeben hast. Widerspruch schreiben und schildern, was ihr genau vereinbart habt und nur für diese erbrachte Leistung bezahlen.

Im übrigen würde ich dir raten, künftig dein Testament ohne Notar zu machen oder maximal beim Notar zu hinterlegen, falls du befürchtest, daß man das Testament nach einem Tod verschleiern würde.

Was möchtest Du wissen?