Hab ich Anspruch auf feiertagszuschlag?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Entscheidend für Deinen Anspruch (sofern er denn grundsätzlich vertraglich gesichert besteht) auf einen Feiertagszuschlag ist die Feiertagsregelung, die am Ort Deines Arbeitseinsatzes besteht, nicht am Ort des Firmensitzes (oder gar Deines Wohnsitzes).

Wenn also - wie im genannten Beispiel - in Nordrhein-Westfalen ein Feiertag ist, im Land Deines Montageeinsatzes Schleswig-Holstein aber nicht, dann hast Du keinen Anspruch auf einen Feiertagszuschlag.

Informationen findest Du dazu zahllos im Internet, z.B. hier:  https://www.wirtschaftswissen.de/personal-arbeitsrecht/gehalt-lohn/lohnabrechnung/feiertagsrecht-ist-der-einsatzort-oder-der-betriebssitz-massgebend/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexbababu
30.05.2016, 08:41

Ich klinke mich hier mal rein. Ich kann nachvollziehen, dass diese Regelung bei längeren Entsendungen Sinn macht. Bei uns im Betrieb gilt das glaub ab 9 Tagen. Aber gilt das sogar für einen Tag?

z.B. Grenze zwischen zweier Bundesländer. Ein Handwerkerbetrieb schickt dann seine AN einfach ins nächste Bundesland um 2-3 Aufträge abzuarbeiten, obwohl zuhause Feiertag ist? 

1

Bei Auseinanderfallen von Betriebssitz, Arbeitsort und Wohnsitz des Arbeitnehmers ist die Feiertagsregelung für den Betriebssitz entscheidend. Wird der Arbeitnehmer aber für einen längeren Zeitraum in einem anderen Bundesland tätig, ist auf das Feiertagsrecht des Arbeitsortes abzustellen. Der Wohnsitz des Arbeitnehmers hat grundsätzlich keine Bedeutung für diesen Sachverhalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Familiengerd
28.05.2016, 20:06

Da gibt es ja "irritierende" Formulierungen in dieser Aussage - die zwar aus dem Internet kopiert, aber weder (warum nicht?) als Zitat gekennzeichnet noch mit der Quelle belegt ist.

Was soll "längerer Zeitraum" heißen? Und wo soll die Begründung dafür liegen, dass es bei einem "längeren Zeitraum" anders sein soll als bei einem Einsatz von z.B. nur 3 Tagen?

0

Nein, kein Anspruch auf irgendwas, da an deinem Zielort kein Feiertag ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?