Haarspitzen weiß färben?

bild mit Frisur - (Haare, färben, Ombre)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo  Ich bin damals auch von schwarz auf weiß gegangen und ich kann dir sagen das es unendlich viel Arbeit und strapazierend für die haare, wenn du nicht viel Ahnung davon Hast geht lieber zu Friseur, sonst geht es in die Hose. :D

Ich nutze immer entweder blondierung aus dem Friseur bedarf und dann ( wenns hell genug ist) loreal preferance (stärkste) oder nur loreal preferance. Die Schritte sind ganz einfach zu erkären nach dem blondierten mind 1-2 Wochen Zeit lassen bis zur nächsten blondierung. Mach den blondieren solltest du ne kur für deine Haare machen und während der wartezeit zwischen den blondieren solltest du deine Haare mit silberschampoo und spülung waschen damit das gelbstich raus geht, bei grün solltest du eher versuchen mit vitamin c/ kopfschmerztabletten, schuppen/reingubgsschmapoo oder  mit der gegenteilfarbe (eine  Tönung) ankämpfen. Das machst du solange bis es Helm genug ist dann kannst du mich directions white toner, silberschampoo oder directions violett (bei violett nicht zu lange rauf sonst wird es lila) raufklatschten. Und  fertig haare sind weiß, war jedenfalls bei mir so.:D

Tipp: wenn du Geld hast kauf dir olaplex oder ähnliche Produkte das hilft dir bei blondierten das deine Haare danach nicht wie Stroh aussehen. :D

Viel Glück, ich hoffe das klappt bei dir ohne Probleme (:

Ich habe es nicht so, aber ich färbe oft und hab da auch schon viele Farben gehabt (nein, nicht 08/15 Farben. Ich liebe bunte Haare xD) und auch schon mal einen Teil weis blondiert.
Allerdings bin ich da zweimal mit Platinblond drüber, die Haare waren zu dem Zeitpunkt hellgrün.
Von Naturaus bin ich blond und die Haare waren ja schon heller.
Bei Dunkelbraun, wenn du es wirklich willst...
Erst extrem Aufheller mindestens zweimal und dann Platinblond. Meine Haare überstehen dauerndes aufblondieren und Färben. Ob deine das mit machen ist fraglich. Kannst auch zum Frisör gehen, allerdings sind die teuer, werden dich belügen dass es nicht möglich ist (war bei mir auch "nicht möglich" da hab ich alles selbst gemacht und bin nie wieder zu nem Frisör) und es wird gelb und nicht weiß. Die machen es dann so dass du sehr oft kommen musst damit du den maximalsten Preis zahlst.
Also. Ich wünsch dir viel Glück mit deinen Haaren.

Mir gefällt das, leider schädlich für die Haare. Bei wirklich langem Haar würde ich das nicht machen. Da man die ja fast nie offen trägt, müsste man vorher genau austesten, wo die Farbe beginnt. 

also so lang wie auf dem Bild sind meine Haare nicht..  aber ich verstehe nicht ganz was das zur Sache tut :D weil wieso trägt man die Haare nicht offen wenn sie lang sind?

0
@girlwithdreams

Wenn Deine Haare kürzer, als auf dem Bild sind, hast Du das Problem nicht. Bei Haaren mit klassischer Länge (ab 1 Meter) bleibt man im Alltag überall hängen, fegt damit beim Bücken den Boden und die klemmen in der Autotür. Deshalb wird meist Zopf/Dutt getragen. Dann könnte es auch mit der Farbe bischen komisch aussehen. 

0

Was möchtest Du wissen?