Haarlinge bei Pferden

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

alle decken, halfter und co (also alles was am pferd dran ist) waschen und reinigen.

die bürsten desinfizieren und vor allem darauf achten, dass jedes pferd seine eigenen sachen hat und nichts von anderen benutzt, so dass sich die haarlinge nicht ausbreiten können. auch sollten die befallen pferde von den "gesunden" getrennt werden und ihr reiter solltet aufpassen, dass ihr nach kontakt mit haarlingpferden nicht an nicht-haarling-pferde kommt.

Wie du schon sagst, sind Haarlinge bei Pferden mit Läusen bei Menschen zu vergleichen. Dabei solltet ihr sehr gründlich vorgehen und lieber gleich alles durchwaschen/einfrieren/reinigen wie auch immer, denn sonst müsst ihr am Ende nochmal alles neu machen. Abkochen, oder so kann auch gut helfen. Kochwäsche ist leider bei Decken nicht möglich. Einfrieren ist natürlich eine gute Alternative. Viel Glück :)

Also als Bei uns einige Pferde betroffen waren, hab ich einige Bürsten mit Sehr heißem Wasser (nach dem kochen) übergossen. Aber ich glaube das können nicht alle Bürsten ab...

Was möchtest Du wissen?