Haare waschen mit Erkältung?!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

wasche deine haare wie gewohnt.. dann wickelste dir ein handtuch drum und lässt sie so einige minütchen antrocknen.. später dann reibst du sie gut durch mit dem handtuch, bei bedarf bzw. wenn du es gewohnt bist, föhnst du sie an, fertig..

wichtig ist nur, dass du dich nicht der zugluft aussetzt. auch wenn du duschen möchtest, tür und fenster zu - keine zugluft, während des anschl. lüftens bad verlassen.. schön warm einpacken..das tut echt nichts - im gegenteil: du wirst entspannter sein und dich wohler fühlen

gute besserung und lg:)

Du kannst dir ruhig die Haare waschen! Trockne sie halt anschließend gut und, im Falle es bei euch recht kühl ist, renn halt nicht mit nassen Haaren draußen rum!

Quatsch, wenn du deine haare dann ganz trocken föhnst, passiert da nichts!

nein, also du kannst deine haare schon waschen, wenn es nötig ist. du solltest nur so kurz wie möglich in der dusche bleiben und dir die haare am besten danach föhnen, dann kann nichts passieren.

gute besserung

Natürlich kann sich das verschlimmern!!! Ich krieg voll oft Erkältung von nassen Haaren! Durch Zugluft wird der Kopf voll schnell kalt und schon ist es passiert.... und GERADE wenn du schon verschnupft bist, musst du aufpassen!!! Sonst wird es immer noch schlimmer!

Manchmal dusch ich sogar wenn ich erkältet bin und dann gehts mir auch noch besser

Subsub11 09.06.2011, 18:36

Also da passiert nichts mach ruhig aber dann lieber alle Fenster zumachen ;)

0

du solltest dabei immer im warmen sein.

bzgl schnupfen:

vicksvapurub oder transpulmin (aus der apotheke) auf brust und nacken

messerspitze vicksvaporub oder transpulmin in heißes wasser,handtuch über kopf,inhalieren

schal auch beim schlafen

nasenspray für offene nase oder salzwasser die nase hochziehen (nasenspray wirkt zwar,aber die schleimhäute trocknen aus und es könnte zu chronischem schnupfen führen)

zitrone und ingwer, heißes wasser drüber

dick einmummeln und beim schlafen dadurch schwitzen

heiße dusche

scharfes essen ist gut bei erkältung. knoblauch dabei ist ausgezeichnet.

als "medikament": knoblauch kleinschneiden, in olivenöl tun, honig (!!) dazu,in den kühlschrank für ne woche oder zwei. wirkt ausgezeichnet.

zur vorbeugung :

  1. ne längere zeit echinacea nehmen (gegen erkältung)

  2. und propolis (immunitätsstärkung): täglich morgens und abends 1 teelöffel.kauen.mach ne kur 1-2 monate oder länger.dann x ne pause.wie du willst.es schadet nicht,das auch monate zu machen.

und das hier:

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/erkaeltung/naturmedizin/hausmittel/sanft-heilenaid11039.html

NEIN! das haben die bei galileo getestet. da hat sich ein typ mmit nassen haaren in ein kühlhaus gestellt und er hat keine erkältung bekommen. wenn nnich gerade draussen rumspringst müsste das sich nicht verschlimmern ;)

Was möchtest Du wissen?