Haare sind strohig und dünn?

3 Antworten

Jedes mal Kur, Spülung und Haaröl..das ist zu viel des Guten. Auch gehe ich davon aus, dass es sich um Produkte aus dem Drogerie Markt handelt.

Die sind voll  mit Silikonen. Wie eine klebrige Schicht legen sich Silikone um jedes einzelne Haar. Die Folge: Die Haare können nicht mehr atmen und trocknen zunehmend aus. Zudem wächst der Silikonfilm mit jeder Haarwäsche — mit der Zeit werden die Haare schwer und platt.
Auch die Poren der Kopfhaut werden von den Silikonen verstopft.

Da hilft ganz einfach die Investition in ein gutes Profi Shampoo. Z.B. Bonacure Repair. Gibt es u.a. bei Amazon recht günstig. Oder auch im Friseurbedarfs Geschäft.

Dazu passend gibt es auch eine Sprühpflege. Da brauchst du dann das Öl für die Haare nicht mehr. Es hilft dir für die Spitzen im trockenen Haare. jedoch als "Pflege" nach der Wäsche ist es nicht zu empfehlen.

Versuche mal die empfohlene Pflege, du wirst sehen und fühlen, wie sich dein Haar erholt.

Glänzt es dir noch immer zu wenig, gibt es im Drogeriemarkt vom Gliss Kur einen Glanz Spray. diesen würde ich vorher jedoch auf die Handinnenflächen sprühen, danach erst auf's Haar sanft streichen. Andernfalls glänzt du wie in den Fett Topf gefallen ;)

Für Beach Waves über Nacht könntest du die fast trockenen Strähnen auf extra dicke Papilotten drehen.

Nicht bis komplett zum Haaransatz, dann "puffen" die Haare auch nicht so stark auf.

Es empfiehlt sich auch, dickere Strähnen aufzudrehen.

Am nächsten Morgen kannst du ja mit der Methode vom Glanz Spray übers Haar gehen, dann wirkt der Look wie du es gerne hättest.

Cool danke , benutze nur silikonfreie Produkte (glaub von loreal) daran kann es also warscheinlich nicht liegen :/

0
@shirina11

Dennoch würde ich dir aus Erfahrung empfehlen, das Shampoo zu wechseln. Das genannte Shampoo ist echt "der Hammer";). Man braucht nur ganz wenig davon, gleich nach der Wäsche ist das Haar nicht mehr so wie Gummi, nach dem Trocknen auch gut gepflegt.

Ich brauche seither keine Kur, kein Öl, nur ab und zu die Sprühpflege. Und spät. alle 4 Wochen wird nachgefärbt!

0

Ist mit dem bc dieses freeze zeug gemeint in diesen pink weissen flaschen?

0
@Vanyfay

nein, das in den rot/weißen Flaschen - colouriertes Haar

0

Ich hab nur den Anfang gelesen: Lasse meine Haare seit einem Jahr blondieren.

Na gut. Mach das. Aber denk mal drüber nach, dass das Haare echt richtig bescheuert finden. Eine Pflanze findet das auch nicht gut, wenn sie statt Wasser Rotwein bekommt.

Solange du so gemein zu deinen Haaren bist, werden sie sich gegen dich wehren.

Anders als blondieren geht bei meinen schwarzen Haaren nicht . Probier ich es mit normaler Farbe werden sie orange . Außerdem schaffen auch bekannte von mir Ihre blondierten Haare gesund und pflegeleicht zu kriegen . Ist mir natürlich klar das es Gift für die Haare ist aber was will man machen ? Von heute auf morgen aufhören mit nem dicken schwarzen Ansatz? Nein also.

0
@shirina11

Habe jetzt erst gelesen, dass du von schwarz auf blond färbst... Versuche mal in Mechen beim Friseur zu investieren. Dann bist du auch nicht so unter Druck mit dem Nachfärben. Bei Strähnen fällt der Nachwuchs nicht so extrem auf, speziell wie in deinem Fall.

Es würde sich dann zusätzlich zu den Pflegeprodukten das Haar besser stylen lassen. Denn wenn du nicht gerade zu einem super Profi nachfärben gehst, wird in den meisten Fällen auch ein gutes Stück vom bereits gefärbten Haar mit nachgefärbt.

Das wächst natürlich - logisch - in die Längen mit/weiter.

Ein Teufels Kreis, das Haar wird immer strapazierter.

0

Das hatte ich schonmal probiert das sah aber so grausam aus ( wie ein streifenhörnchen) das ich es paar Wochen später wieder wie immer machen lassen habe :/

0

Das wird wohl vom Blondieren kommen. Damit solltest du erst mal aufhören bis sich deine Haare erholt haben.

Was möchtest Du wissen?