Haarausfall mit 17 Jahren,oder ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Haare haben eine Lebensdauer von ca. 7 Jahren   .. danach fallen sie aus, um neu nachwachsenden Haaren Platz zu machen. Daraus ergibt sich
ein völlig normaler Haarausfall von durchschnittlich täglich 80 - 100 Haaren.

Werden es deutlich mehr oder bilden sich irgendwo kahle Stellen, weilevtl. hier oder dort keine neuen Haare nachwachsen, dann ist es quasi"richtiger Haarausfall" und der weg zum Doc wird unvermeidbar (großesBlutbild, Hormonuntersuchung, Hautuntersuchung, etc.), denn dann könnenz.B. Mangelerscheinungen vorliegen, hormonelle Veränderungen/Probleme, u.s.w.

Haarausfall ist übrigens keine Frage des Alters, sondern eben der Gesundheit und auch eine Frage der möglichen Vererbung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist vollkommen normal. Ich bin auch 17 und habe leider Gottes schon 4 weiße Haare :-( Meine Freuden zupft die mir immer und deshalb wachsen bestimmt bald viel mehr weiße nach ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3-5 Haare sind Normal bei mehr würde ich mich Sorgen machen.Hast du Glatzköpfige Onkels in der Familie dann hast du vieleicht Pech wenn du das von den geerbt hast :( muss aber nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fussball17
10.07.2016, 22:21

Ich habe insgesamt 4 Onkels, 2 väterlicher seite und 2 mütterlicher seite..

Mein Vater hat eine Hintenrum volles Haar nur vorne an der stirn sehr tiefe geheimratsecken, von vaterlicherseite hat einer meiner onkel recht volles Haar, und der andere ne glatze

Von mutter hat mein großer onkel noch viele haare und der jüngere hat ne glatze

0

Du verlierst am Tag 50-100 Haare und eben so viele wachsen wieder nach. Alles normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?