h510 Airflow verbessern?

3 Antworten

Dann hol dir einen guten CPU-Kühler, der in irgendeiner Weise Airflow hat. Da bringt dir besserer Airflow im Gehäuse nicht viel.

Preisempfehlung 35€: Pure Rock 2 Black

Preisempfehlung 60€: Dark Rock 4

Preisempfehlung 70€: Dark Rock Pro 4

Woher ich das weiß:Hobby – Hardwarelounge HW-Experte, baue seit 4 Jahren PCs

Naja ich hatte eigentlich vor auf Wasserkühlung zu gehen

0
@Hudsumi31569

Dann brauchst du keine. Nimm einfach einen Dark Rock Pro 4 und du bist gut dabei.

1
@simoncaspar

Zwischen dem Dark Rock Pro 4 und der Glasseite sind noch ca 2-3cm platz. Reicht das aus?

0

Zwei vorn für Rein

Einer hinten für Raus

REICHT

Tausch den Boxed-Lüfter am besten aus, die sind Katastrophe irgendwie...

Tipp: Arctiv Freezer Xtreme oder wenns das Budget erlaubt auch den Freezer50

Hab 5 rein und 5 raus :D

aber eigentlich reichen 2 rein und einer raus, das ist richtig

0
@Peter944

Ja gut... Ich hab auch ein paar mehr für Rein, aber dafür auch nur zwei Raus

Allerdings.. Hab ich noch einen guten alten Big-Tower von Chieftech, leider werden solche heute nicht mehr gefertigt *schnüff

0
@MichaelSAL74

Hab ein LianLi Alpha 500W. 4 meiner Lüfter laufen auch permanent auf minimaler drehzahl.

Ein 40mm Noctua Lüftet die Backplate meiner GPU und befördert die Luft nach draußen. Zwei im Boden helfen einfach nur ein bisschen der Vertikal verbauten Grafikkarte die Luft zuzuschieben und einer oben vorne sorgt einfach nur dafür, dass die ebenfalls oben verbaute Wasserkühlung nicht die eigene Luft wiederverwendet.

Also prinzipiell nur 3 rein 3 raus

0

Naja ich hab ja jetzt schon 4 Lüfter.

0
@Hudsumi31569

Ja Du kannst auch mehr verbauen, ich schrieb nur generell reichen 2 rein und 1 raus

Ich geh ja von aus, daß es dann 120/140er sind und keine popligen 80er...

0
Nun frage ich mich wie ich den Airflow verbessern könnte

am besten wäre natürlich der Wechsel in ein ... "luftigeres" Gehäuse

Die CPU wird noch mit dem AMD boxed Lüfter gekühlt.

dann ändere das mal

Was möchtest Du wissen?