H-Milch oder Frischmilch

13 Antworten

Hi, Chlodi. Frischmilch ist tatsächlich besser, denn die H- Milch ist wirklich so tot, dass sie nicht mal mehr sauer sondern nur noch bitter werden kann. In der F. sind noch viele der Vitamine enthalten was eben bei der H. nicht ist. Der einzige Vorteil der H. ist, dass sie eben lange hält während F. schneller verdirbt da sie noch ziemlich natürlich ist. Aber gut - wenn's dir schmeckt. Ich persönlich mag sie nicht, denn ich weiß wie Rohmilch schmeckt und der kommt eben F. geschmacklich am nächsten, wenn sie auch nicht mehr das ist, was sie mal war, lG.

^^ Genau meine Meinung. Und wenn es möglich wäre, würde ich dir noch zwei DHs geben. :)

1

Nicht so gut oder nicht so gesund? Wenn sie Dir schmeckt, dann ist doch die Meinung anderer uninteressant. Aber nachdem H-Milch ultrahocherhitzt wird, hat sie nicht mehr die Qualität, die eine Frischmilch hat. Aber was solls. Wichtig ist ja nur, dass sie schmeckt. LG Silvie

milch ist gut für kälber. menschen brauchen sie nicht. in ländern wo keine milchprodukte verzehrt werden, japan, indien zum beispiel, kommt osteororose kaum vor. calzium nimmt der mensch auch über pflanzliche nahrung auf.

Ich muss dem zustimmen!

Schlägt mal nach im google über BGH (beef growth hormone) und Kasein. Kuhmilch sollten die Menschen gar nicht essen.

Es ist erst seit dem ersten Weltkrieg populär, früher gab man die Milch den Kindern, die nicht an der Brust sein könnten. Aber dann Schafsmilch.

Keine andere Milch hat Kasein, also kannst du ruhig bio Milch vom Schaf trinken

0

Was möchtest Du wissen?