Frischmilch flockt aus - schmeckt aber noch - ist sie trotzdem kaputt?

3 Antworten

Das kann viele Gründe habe. Dein kaffe stand zu lange, sehr saure Bohnen etc.... es muss nicht immer an der Milch liegen.

Wenn Milch flockt, flockt eigentlich das Kasein. Kaseine sind die wichtigsten Proteinbestandteile der Milch und lagern in einem kugeligen Verbund mit negativer Ladung – sie stoßen sich also ab und können sich demnach auch nicht zusammenlagern.

Wenn die Milch jedoch in ein saures Milieu gelangt docken die Kasesine an die positiv geladenen Wasserstoffionen an, verlieren dabei Ihre Ladung und können verklumpen.

 

Mehr hier: http://www.gelernt.net/warum-flockt-milch-im-kaffee-aus-834.html

Solange sie schmeckt, hätte ich keine Bedenken. Wobei man Milch auch trinken kann, wenn sie sauer geworden ist, was es bei der Supermarkt-Milch heute aufgrund der Pasteurisierung ja so gut wie nicht mehr gibt.

bei richtiger frischmilch ist es kein problem, aber bei der haltbaren in den tetrapacks schon, wenn die sauer wird, sind auch gefährliche bakterien mit im spiel und man darf sie nicht mehr trinken oder weiterverarbeiten.

Saure Milch im Kuchen?

Ich habe eben gerade Kuchen gebacken und ein bisschen Milch in den Teig gegeben also nicht sehr viel dann wollte ich welche so trinken und sie schmeckt aber ekelhaft sie hat noich keine Klumpen oder so sie schmeckt einfach nicht!

Merkt man das im Kuchen muss man ihn jetzt weg tun? Oder kann man den noch essen? Schmeckt er denn überhaupt noch??? Es war wirklich nicht viel Danke lg.

...zur Frage

Warum trinken wir keine Milch von Schweinen?

Wir trinken Milch von Kühen, Schafen und Ziegen, oder wir verarbeiten sie zu Käse oder so. Warum machen wir das nicht mit der Milch von Schweinen? Schmeckt das nicht? Oder geben Schweine zu wenig Milch?

...zur Frage

Wie lange hält sich eine Milch geöffnet im Kühlschrank?

Ich hab Milch in einer Glasflasche vor eine Woche aufgemacht. Kann ich die jetzt noch trinken?

...zur Frage

Mandel-/Hafermilch oder Kuhmilch gesünder & besser?

...zur Frage

Gibt es Langzeitstudien zur gesundheitlichen Auswirkung veganer Ernährung und zu welchen Ergebnissen kommen Diese?

Heute wurde ich in der Fußgängerzone mal wieder von Tierschützern angequatscht. Sie bewarben vegane Ernährung mit den gängigen Argumenten: Fleisch ist schlecht für die Umwelt, der Mensch ist kein Raubtier, Eier essen bedeutet den Nachwuchs von Hühnern zu essen, Milch ist für Babykühe, Honig dient den Bienen als Nahrung, durch vegane Ernährung bekommt man tolle Haut, wird automatisch fit, usw Die Gegner der veganen Ernährung behaupten so in etwa das Gegenteil... Wem soll ich also glauben? Welcher Standpunkt lässt sich wissenschaftlich belegen? Noch ein paar Worte zu mir: Ich esse maximal 1x die Woche Fleisch oder Fisch. Ansonsten gibt es Gemüse, Hülsenfrüchte, Obst, Getreidearten, ... Dabei achte ich stark auf die Herkunft. Regionalität und gute Tierhaltung sind mir wichtig. Dafür bezahle ich auch gerne etwas mehr (Fleisch direkt vom Jäger/Fisch vom Angelverein/Eier aus Hobbyfreilandhaltung, 60 Hühner, 4 Hähne, ...). Es ist mir auch wichtig, dass die Lebensmittel möglichst unverarbeitet sind.

...zur Frage

Milch flockt aus?

Hallo,

ich hatte es jetzt öfter, dass die Milch im Kaffee flockt! Die Milch ist noch gut, sie riecht nicht sauer, und schmeckt nicht sauer, sogar richtig rahmig nach Milch. Trotzdem bilden sich immer wieder Klümpchen. Was ist da los? Muss ich zum Gesundheitsamt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?