Guter Einstieg für Referat über Pränatale Diagnostik?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie wär es mit einem Fallbeispiel, wo die PND einem Kind das Leben gerettet hat?

ja die Idee hatte ich auch schon. Hast du da schon einen Bericht im Internet gefunden?ich konnte nämlich keinen finden.... Lg

0
@LouMa22

Mal einen Frauenarzt fragen? So spontan weiß ich auch keine, aber ich weiß, dass ich so was schon mal gelesen habe in einer Zeitschrift, die im Wartezimmer bei meiner Frauenärztin lag.

0

Ein wichtiges Ziel der 1987 vom Wissenschaftlichen Beirat veröffentlichten Empfehlungen "Pränatale Diagnostik" war die enge Zusammenarbeit zwischen den Ärzten der involvierten medizinischen Fachrichtungen unter Beteiligung der nachsorgenden Kinderärzte und Kinderchirurgen. Der Schwerpunkt der pränatalen Diagnostik lag damals in der Erfassung von Chromosomenaberrationen, angeborenen Stoffwechselstörungen und Neuralrohrdefekten. Es gab neben der bewährten Amniozentese und der bereits arrivierten Ultraschalldiagnostik auch schon die in statu nascendi befindliche Chorionzottenbiopsie, die eine Vorverlegung der Pränataldiagnostik vom zweiten ins erste Schwangerschaftstrimenon erlaubte.

In den vergangenen zehn Jahren hat eine außergewöhnlich erfolgreiche medizinische und medizin-technische Entwicklung stattgefunden. Diese umfaßt im pränataldiagnostischen Bereich eine zunehmende Anzahl monogener Krankheitsbilder, die Einführung molekularer Techniken in die Chromosomendiagnostik und die hochauflösende Ultraschalldiagnostik sowie im therapeutischen Bereich unter andrem auch die intrauterine Blutaustausch-Transfusion bei Rh-Inkompatibilität zwischen Mutter und Fetus.

Weitere Ausführungen, die deiner Frage gerecht wird unter: http://www.bundesaerztekammer.de/page.asp?his=0.7.45.3266

Kannst ja damit anfangen:

"Eine Frau ist schwanger. Sie hat bereits acht Kinder.

Drei sind taub, zwei sind blind, eines ist geistig behindert, und sie ist akut an Syphillis erkrankt.

Würdest du unter diesen Umständen eine Abtreibung empfehlen?"

Wenn die meisten "ja" sagen, klär sie drüber auf, dass sie damit Beethoven umgebracht hätten. Damit dürftest du zumindest erst einmal ihre Aufmerksamkeit erreicht haben. Das ist zwar nicht direkt PND, aber ich schätze, du wirst noch eine Überleitung finden. Von wegen, dass auch bei PND Kinder vorschnell abgetötet werden können und so.

DH, die Geschichte ist wirklich immer wieder beeindruckend.

Ein etwas (aber auch nur auf den ersten Blick) moderaterer Einstieg wäre vllt der, das man in der Tierhaltung (wo immerhin Geld verdient wird mit den Nachkommen) solche Methoden deswegen nicht nutzt und auch gar nicht zu nutzen braucht, weil man im Vorfeld die Gesundheit der Eltern über Generationen dokumentiert.

0

möchtest du die pnd kritisch beleuchten? oder gleich positiv darstellen, bist du ein befürworter oder ein gegner

ich möchte möglichst objektiv über das thema berichten:)

0

Mach doch einen Vortrag über den Triple-Test.

Was möchtest Du wissen?