Guten Morgen am Freitag! Wie alt fühlt ihr euch gerade heute. Gibt es verschiedene Situationen, in denen ihr euch jünger oder älter fühlt?

36 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Morgen Sofia und alle anderen.

Ich bin Ende 40 und fühle mich vom Kopf her zwischen 35 und 40.

Ich merke, dass ich mehr Lebenserfahrung habe, als jemand, der jünger ist und dass ich gelassener werde.

Körperlich war ich nie krank, es geht aber langsam los, Brustkrebs hier, Arthrose dort, dennoch fühle ich mich nicht alt dadurch, sobdern eher lädiert. Es kommt mir alles zu früh.

Ich wirke mit Sport und gesunder Ernährung dagegen, so dass ich jetzt das Körpergewicht habe, das ich das letzte Mal mit 17 hatte und fühle ich fitter und wesentlich wohler als in jungen Jahren.

Optisch und kleidungstechnisch bin ich eh ein flippiger Typ (Richtung Alternative, New Wave, Rockabilly Mischmasch) und trage weiterhin das, was ich mag, allerdings nicht mehr so auffällig wie früher. Eher mit mehr Stil, damenhafter statt Punkgirl.

Beruflich habe ich mein gesetztes Ziel erreicht, ich bin mehrfach aufgestiegen, höher geht es ohne Spezialstudium nicht, muss es aber auch nicht.

Ich bringe gute Leistung, verrenke mich aber nicht mehr, um zu den Ersten zu gehören. Ich erkenne in vielen jungen Kollegen dieses Streben nach Oben, teils auf Kosten derer, die schon lange da sind. Sowas gefällt mir nicht, war nie mein Ding.

Von der Musik her höre ich das, was auch mein Klamottengeschmack wiedergibt, plus Blues, Soul, 60er, Psychedelische Musik, Ska usw. Einmal anders, immer anders. Das wird auch so bleiben.

Ich habe ein 11jähriges Kind, mit dem ich viel herumalbere, da ich mich noch gut in sein Alter hinein versetzen kann.

Gerade tritt er in die Pubertät ein und ich finde viele Verhaltensweisen wieder, die ich selbst damals hatte. Oh weh🙈🙊

Ich fühle mich jedenfalls nicht wie Ende 40, obwohl die ersten tieferen Falten, teils auch durch starke Gewichtsabnahme, Einzug gehalten haben und nicht mehr gehen werden.

Meine Haare sind seit jeher gefärbt. Nicht wegen des Grau, sondern da die Farbe Ausdruck meiner Stimmung und meines Geschmack ist.

Euch allen einen schönen Tag.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – mehrere Semester Psychologie, Erfahrung m. psychisch Kranken

Danke für die gute Beschreibung. LG

9

Gerade das Erinnern an seine eigen Eigenheiten in den jungen Jahren macht das Erziehen viel leichter, ich kann es dir nur bestätigen und du bist da damit auf den richtigen Weg.

Bei meinem Sohn war es sogar so dass er seine Mutter gefragt hatte "Wieso weiß der Papa alles?!"

Fred wünscht dir einen sehr schönen Freitag und grüßt dich herzlich!

2
@Fredlowsky

Danke Dir. Na bevor jemand anders meinem Kind meine jugendlichen Anwandlungen erzählt, mache ich es lieber selber😁.

Wünsche Dir ein schönes Wochenende.

2
@Rosenmary

Wohl wahr, denn diese Gefahr gibt es immer, vor allem durch die LIEBEN Tanten und Onkel des Kindes!!

2

Vielen Dank für den 🌟. Freue mich darüber 🥰

1

Hallo und einen schönen Freitagnachmittag allesamt...

Jetzt befinde ich mich im "knackigem" Alter von 65 Jahren...

Wenn ich morgens, so wie auch heute aufgestanden bin, da knackst es überall wo sich meine morschen Knochen befinden...nach jahrzehntelanger, auch körperlicher Anstrengung kein Wunder, dass das Gebälk knarrt.

So lange ich keine organischen Krankheiten habe, oder mehr bekomme, kann ich mich dann anpassen, trotz HWS Bandscheibenvorfall und einer linken Schulter im desolatem Zustand kann ich mich mit den "Gebrechen" gut arrangieren und unterlasse Bewegungen die mir nicht gut tun.

Jünger fühle ich mich auch ab und zu, dass aber eher dann wenn ich mich in meiner Chillphase befinde oder an vergangene Zeiten zurückdenke und die dementsprechende Musik dazu höre...

Älter kann ich mich ja nicht fühlen, da ich ja nur bis zum heutigen Tag auf der Welt bin und wie ich mich später einmal fühlen werde, weiß ich nicht und vorhersehen kann ich das eh nicht...

Darum nehme ich das so an, dass das Älterwerden kein großes Ding ist, das alt sein hingegen doch einige Beschwernisse mit sich bringt...

Sehe ich trotzdem der Zukunft gelassen entgegen und harre der Dinge die noch auf mich zu kommen..

" In der Jugend kommt der Enthusiasmus und im Alter der Rheumatismus "

https://www.youtube.com/watch?v=HCTunqv1Xt4

When I'm Sixty Four -- The Beatles

Habt´s noch einen schönen Wochenausklang und ein tolles Wochenende.

Mit den besten Grüßen vom chazzy13((-:

 - (Psychologie, Philosophie und Gesellschaft, Alter)

Vielen Dank lieber chazzy für deinen Zustandsbericht. Ich kann mich schon manchmal älter fühlen, sogar manchmal wie 100 an einem richtig bescheidenen Tag. Schönes WE und LG

3
@IQSofia

Servus IQSofia ...Bitteschön gerne....

Tja, wenn Du dich wie 100 fühlen kannst nach bescheidenen Tagen, hat das doch seine Berechtigung...

Ich bin da eher der Realist, wenn bei mir was beschwerlich wird/ist, da fühle ich mich einfach wie ein älterer Mann, der keine 30 mehr ist und auch nicht mehr so körperlich fit ist...komme dennoch glänzend bis jetzt zu recht im Alltag.

GLG vom chazzy13((-:

4

Lieber chazzy ich wünsche Euch einen schönen Abend und eine angenehme Nacht. GLG Dieter

3
@Amorette

Vielen Dank, lieber Amorette....Das wünsche ich Dir ebenso..

GLG vom chazzy13((-:

2

guten morgen liebe sofia und alle anderen gugumanten,

ja, manchmal komme ich mir immer noch vor, als ob ich das kleine unsichere mädchen wäre, das ich war als ich zu meinen pflegeeltern gekommen bin. das ist vor allem in situationen so, wenn ich nicht so wirklich weiß wie ich reagieren sollte.

dann rufe ich mir das bild meines pflegevaters vors auge und frage mich, wie er in so einer situation reagiert hätte. das gibt mir dann wieder die nötige sicherheit die ich brauche. aber dadurch kommt es halt manchmal zu einer etwas verzögerten reaktion meinerseits, was manche leute ein wenig irritiert.

allgemein aber fühle ich mich wie eine energiegeladene mittzwanzigerin, und das bin ich ja auch.

ich wünsche euch allen einen wunderschönen tag.

Denke für die Beschreibung und auch dir einen schönen Tag.

7

Servus liebe Lissi, mit dem Rückblick handelst du vollkommen richtig, denn aus Erfahrungen kann man nur lernen.

Fred wünscht dir einen sehr schönen Freitag und grüßt dich herzlich!

3

Bei mir ist es auch ganz unterschiedlich.

Bei Pixarfilmen bin ich Kind oder Jugendlicher. Auch für Lego (habe gerade noch an einem 1600-Teile-A-Wing gebaut) oder einem Rennen auf der Carrera-Bahn kann ich mich begeistern.

Bei PC-Spielen liege ich eher im Bereich 20-30, wenn ich das Alter meiner Mitspieler bei WOW so betrachte. Gelegentlich bin ich auch musikalisch oder bei Actionfilmen in dieser Altersklasse gut aufgehoben.

Ansonsten liege ich kulturelle (Lesen, Hören, Gucken) eher im Bereich meines biologischen Alters, kurz vor 66 halt. Wobei ich da auch eher der Altrocker und Thriller-Leser/-Gucker bin als Kunde von Mutantenstadel, Schlagerparade, Schnulzenromanen und Vorabendserien-Rentner-TV.

Behinderungsbedingt bin ich leider bei Arbeiten, Sport oder auch nur täglicher Routine oft im Bereich 80+ zugange. Aber Hauptsahe, der Kopf ist jung geblieben 😄

Thriller-Leser sind wohl nicht nach Alter einzuordnen oder? Danke und schönen Tag.

7
@IQSofia

Nein, sicher nicht. Ich meine das bezogen auf die Vorlieben meiner Altersklasse. So als Abgrenzung zu den genannten Bähs 😁

1

Die Carrera - Bahn tut es bei mir auch, derzeit kommt es bei Besuchen beim Sohn und seinen Kindern zur Anwendung,

Fred wünscht dir einen sehr schönen Freitag und grüßt dich herzlich!

2

Guten Morgen/Mittag,

ich fühle mich eher wie 17-18. An manchen Tagen aber auch wie 80. Ich fühle mich definitiv nicht meinem Alter entsprechend.

m (22)

danke für die Antwort.

5

Was möchtest Du wissen?