Gutaussehende Frauen stehen nur auf Männer mit Geld?

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das stimmt nicht. Sicherlich trifft es auf Einige zu, aber das ist eben von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Auf eine Frau, die dich nur wegen deines Geldes mag, kannst du sowieso verzichten. Also sieh es als Vorteil, wenn du nicht reich bist. Es ist einfach nur oberflächlich, so etwas als Kriterium zu sehen.

Und: du sagstest 'die attraktiven Frauen'. Für Jeden bedeutet attraktiv etwas anderes. Die einen mögen eine lebhafte, selbstbewusste Frau, andere zurückhaltend, dick, dünn, usw. Man kann nicht sagen, was eine attraktive Frau ist, weil das für Jeden etwas anderes bedeutet.

Mein Tipp: geh einfach raus ins Leben, sprich die Frauen an, die du toll findest ind lass dir von deinem Kumpel nichts einreden!

Es ist nicht (nur) das Geld, es ist die verbundene Sicherheit für das Leben und das der fakultativen Kinder welches die Frauen anzieht. Diese Sicherheit kann auch durch andere (weniger augenscheinliche) Dinge geboten werden. Aber Geld ist oft offen präsent.......

0
@Ursusmaritimus

Damit hast du mit Sicherheit nicht Unrecht. Aber ich finde ein Mann kann ganz abgesehen von seinem Besitz, das was er materiell 'zu bieten hat' auch auf andere Art Sicherheit vermitteln. Beispielsweise indem ich das Gefühl habe, dass er sein eigenes Leben auf die Reihe bekommt. Dass er eine Vorstellung von seinem Leben hat, bzw eine realistische Einschätzung. Dass er die Bestrebung hat, sein Leben zu gestalten und sich nicht (immer) hängen lässt. Wenn es den Mann mal finanziell nicht so gut geht, finde ich das nicht schlimm! Jedem kann das passieren. Nur wenn er nichts dagegen unternehmen wollen würde, wäre das für mich nicht anziehend.

0
@Pusteblume8146

Du hast unumwunden recht mit dem Erkennen und Bewerten von Sicherheit. Jedoch hierzu ist die Hürde des Kennenlernen zu überwinden und dieser Moment wird von Frauen bewertet ohne Kenntnis/Erkennen der anderen Möglichkeiten.......

1
@Ursusmaritimus

Wobei ich immer denke, dass es entweder einfach passt, oder nicht - ganz egal, wie die fianziellen Verhältnisse sind. Vielleicht spielt dieser Faktor mit rein, aber wenn es daran scheitert, wäre daraus meiner Meinung nach sowieso nichts (zumindest längerfristig) geworden.

0

Achwas das Geld hat doch überhaupt nichts damit zu tun.

Mit Sicherheit gibt es Frauen die sich ganz bewusst nur Männder mit Geld suchen. Männer mit Geld haben oft eine große Auswahl an Frauen und suchen sich dann daher meist die schönen und attraktiven heraus.

Ansich spielt Geld, Herkunft, Job,... alles keine Rolle wenn man Charakterlich auf einer Ebene ist und sich gegenseitig sympatisch und attraktiv findet. Du hast bisher einfach noch nicht die richtige gefunden das wird aber früher oder später auch mal kommen.

das stimmt nicht...!
Aber natürlich haben auch Frauen eine gewisse Vorstellung davon wie ihr Mann aussehen sollte.Jeder hat halt seinen eigenen Geschmack...
Und wenn man selbst aussieht wie ein Eimer, braucht man sich nicht wundern,warum die Frauen nicht auf einen stehen.
Es gibt soo viele Männer,die viel zu hohe Ansprüche haben. Sie selber sehen aus wie drüber gefahren,waschen sich nur am Sankt Nimmerlein's Tag und hätten gern ne Frau die aussieht,als sei sie einem Porno entstiegen. Das ist lächerlich.
Ich selbst kenne so einen, aber bevor er es einfach mal mit den Frauen probiert die auf ihn stehen und ihn toll finden (und das sind nichtmal wenige), bleibt er lieber allein,ist immernoch Jungfrau und heult rum,dass keine um die Ecke kommt die aussieht wie n Supermodel.
Jeder ist für sein eigenes Glück verantwortlich und dann einfach zu sagen "ja,naja die ganzen geilen Frauen stehen halt auf n dickes Portemonnaie,kann ich ja nichts für.." anstatt einfach mal bei sich selbst zu gucken woran es wirklich liegt, ist nur traurig,weiter nichts...
Und ey, wenn du echt der Meinung bist dass das stimmt, dann mach was aus deinem Leben und werd reich...

Oft achten "aufgebrezelte" Frauen (fette Schminke, klobiger Schmuck, teure Klamotten, gefärbte Haare - möglichst blond, Solariumbräune) auf materielle Dinge, nicht zuletzt Geld, ohne welches ihr dekadenter Lebensstil ja gar nicht möglich wäre. Das stimmt soweit. Aber solche Frauen sind ja nicht automatisch die "schönsten" ;) Wird nur leider oft verwechselt. Schönheit ist ein großzügiges Geschenk der Natur, für das man/frau rein gar nichts zu tun hat. Und was will ein Mann mit einer Frau, die nur sein Geld liebt? Oder was soll umgekehrt eine Frau mit einem Gockel, der sie nur wegen ihres Aussehens mag? Können beide drauf verzichten. Also lieber die natürliche Nette von nebenan als so ein Luxusweibchen.

Ich als Frau musste dieses Jahr eine bittere Erfahrung machen. Der Mann, den ich für meine große Liebe hielt, hat dauernd darauf bestanden, dass ich "was aus mir mache" und mich schminke etc. Mein Ding ist das überhaupt nicht, aber weil er mir wirklich alles bedeutete und wir sonst eine perfekte Beziehung hatten, ließ ich mich darauf ein. Sogar ein Bauchnabelpiercing habe ich mir ihm zuliebe machen lassen, weil er auf sowas steht. Aber meinen Widerwillen hab ich ihn immer wieder deutlich spüren lassen, bis er mich schlussendlich hat sitzen lassen. Ich kam mir so blöd vor! Daraus hab ich was Wichtiges gelernt: Es lohnt sich nicht, sich für andere zu verbiegen. Wer einen nicht so nimmt, wie man ist, hat einen gar nicht verdient! 

Kann man bestimmt nicht so einfach pauschal sagen.

Doch die meisten Frauen, die sehr stark auf ihr Äußeres achten, schauen eher auf materielle oder auch oberflächliche Dinge, als innere Werte. Das stimmt schon.

Wichtig ist halt zu bedenken, dass Schönheit vergeht und in einer Beziehung ist es sehr schnell zweitrangig, ob der Partner schön ist, sondern dann kommt mit der Zeit sehr viel mehr der Charakter ins Spiel.

Was möchtest Du wissen?