Gutachten wegen Reha-Unfähigkeit - was passiert hier?

2 Antworten

es ist erstmal ganz normal das dich noch einmal ein anderer arzt auf rehafähigkeit untersucht.die geben kein geld aus wenn der arzt schon im vorfeld sagt das es keinen sinn macht.die untersuchung von deinem hausarzt ist schon zu lange her.bei der untersuchung soll festgestellt werden ob du an möglichen therapien bei der reha teilnehmen kannst die dein krankheitsbild positiv beeinflussen.(sport,wassergymnastik,psychotherapien)

Hallo muttisbester33,

Sie schreiben:

Gutachten wegen Reha-Unfähigkeit - was passiert hier?<

Antwort:

Die Rentenvesicherung handelt im gesetzlich vorgegebenen Rahmen, das ist nicht ungewöhnlich!

Der Gutachter kennt Sie nicht persönlich und kann sich weitestegehend nur an den vorliegenden Unterlagen und ggf. ergänzenden Untersuchungen, orientieren!

Je klarer und aussagefähiger Ihre eigene Krankenakte ist, desto besser!

Also:

Optimieren Sie Ihre eigene Krakenakte einfach laut dem "Roten-Faden" und legen Sie eine Kopie Ihrer optimierten Krankenakte dem Gutachter vor!

google>>

erwerbsminderungsrente.biz/fruehrente-beantragen-und-der-rote-faden/

Es geht immer um glasklare Nachweise, Fakten!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Hilfe Gutachter Drv?

Hallo ich solle zum Gutachter der Drv Bund ,** da Antrag auf volle Erwerbsminderungsrente. Es mussten Berufs Reha Maßnahmen abgebrochen werden bzw. wurden auch von der Drv.** Depressiv, Ptbs, Facicales/Trigeminus Schmerzen, Bluthochdruck. Jedenfalls ich kann nicht zu diesem Gutachter (männlich und auch an dem Ort wo mein graußiger Ex Arbeitgeber war) Begründung ist bereits ausfhürlich erfolgt an die DRV mit bitte um zwei zert. Gutachterinnen ( erfahren von Rechtsanwaltskammer Bayern). Jetzt kam vom diesem Gutacher am Freitag aber eine Einladung wo ich mich bis zum 4.10 mich melden soll für einen Termin. Wie soll ich weiter vorgehen es hat sich überschnitten ? Bei der DRV mache ich alles nur noch schriftlich da diese sehr unfreundlich sind. Un in der Praxis anrufen ich weiß nicht=? Beim VDK erst übernächste Woche Termin. Danke für Hilfe

...zur Frage

Reha abgelehnt, Widerspruch, jetzt Gutachter

Guten Morgen, Ende August 2010 erlitt ich einen Nervenzusammenbruch und bin seitdem wegen Depressionen im Krankenstand. Da sich das schon länger ankündigte, bin ich seit einem Jahr bei einer Psychotherapeutin in Behandlung. Diese, mein Hausarzt und auch die KK rieten mir dringend zu einer 6 wöchigen Reha, die ich dann auch mit der Dame der KK beantragte. Nach wochenlangem Warten erhielt ich eine Absage der DRV.Die Begründung vertand ich nicht so ganz, die Dame der KK erklärte mir dann, dass die DRV bemängelt, dass ich nicht bei einem Psychater in Behandlung wäre.Sie meinte aber, dass in meinem Fall eine Therapeuten reicht,sonst hätte mich die KK ja aufgefordert einen Arzt für Psychatrie aufzusuchen.Wir schrieben also gemeinsam einen Widerruf und mein Hausarzt schrieb dazu gesondert. Das wurde eingereicht und jetzt, wieder Wochen später, erhalte ich eine Aufforderung der DRV. Ich muss zu einem Gutachter, der 50km von meinem Wohnort entfernt ist. Zwecks Termin muss ich auf seine Aufforderung warten. Desweiteren teilte man mir mit, dass der Regelung des § 14 Abs. 5 SGB IX nicht entsprochen werden kann. Heisst, dass ich eigentlich die Möglichkeit habe zwischen 3 Gutachtern zu wählen. Das geht aber nicht, da der DRV nur ein Gutachter zur Verfügung steht. Das wundert mich sehr, weil die DRV doch ein großer Träger ist. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Gutachter Empfehlung welche Aussagekraft für die DRV?

Tagchen!

Bei mir läuft aktuell ein EM-Verfahren. Ein Gutachtertermin ist schon erfolgt. Dieser meinte, dass er der gleichen Meinung ist - wie meine behandelnden Ärzte auch, dass ich austherapiert bzw. therapieressitent sei. Und mich für voll erwerbsgemindert hält. Wie hoch sind denn die Chancen, dass sich die DRV dem anschliessen werden wird? Oder vorher eine Reha trotz der Empfehlung des Gutachters vorschaltet? Wäre doch dann wohl unnötig in meinem Fall oder nicht?

Gruss Rainer

...zur Frage

Kann ein Rentenbescheid nachträglich wiederufen werden?

Hallo,

also in kurzform :

-habe Reha beantragt (diese wurde abgelehnt von der DRV)

-Dagegen hab ich Wiederspruch gemacht

-Und kurz darauf auf bitten der KK Erwerbsminderungsrente beantragt.

-jetzt kam der Rentenbescheid also bekomme befristet Rente und auch rückwirkende auszahlung wenn die DRV mit der verrechnung mit dem Krankengeld fertig ist...

Der Wiederspruch gegen die ablehnung zur Kostenübernahme der Reha läuft noch und habe gute Chancen das die DRV die kosten für die Reha übernehmen muss und dem wiederspruch nötigenfalls vor Gericht stattgegeben wird.

Wen dem so ist das die DRV mir die Reha zahlt wie sieht es dann bez. meiner befristeten Rente aus?

-Bekomm ich dann Reha und Rente gleichzeitig? -muss ich erhaltene Rente etwa zurückzahlen?

...zur Frage

Angst vor Gutachter Termin Psychologe

Bin aus Reha arbeitsunfähig entlassen worden, die EM Rente wurde von der drv trotz Krankheit abgelehnt. noch über 6 Stunden arbeitsfähig. Ich bin sehr krank, Arthrose und schwere Deppressionen. Die Gutachter nehmen mich nicht ernst. Am Montag nächster Termin nach (Widerspruch eingelegt)beim Psychlogen MDK wegen Frührente. Ich habe angst und bin verzweifelt. Wer hat ähnliche Erfahrungen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?