Gummibärchen nach Amerika?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da hier diverse Leute behaupten, das wäre nicht erlaubt: Du kannst problemlos Gummibärchen und andere Süßigkeiten in die USA verschicken. Verboten sind nur frische Produkte und ähnliches. (Ich mache das seit vielen Jahren).

Hier findest Du Angaben zu Preisen, Maßen und Gewichten sowie zur Zollerklärung: https://www.dhl.de/de/paket/information/zollinformationen.html

In die Zollerklaärung schreibst Du einfach "Candy" o.ä. und gibst das Gewicht und den Preis an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Import von Lebensmitteln nach Amerika ist reglementiert:

https://www.dhl.de/de/express/versenden/versandberatung/vorschriften-fda-usa.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiaGarrix
12.06.2014, 20:45

Danke! :)

0
Kommentar von germanils
13.06.2014, 14:20

Aber als privater Versender kann ich problemlos abgepackte Süßigkeiten in die USA verschicken.

0
Kommentar von germanils
13.06.2014, 14:26
Welche Waren sind nicht betroffen? Die folgenden Waren brauchen nicht vorangemeldet werden: [...]Sendungen, die aus nichtkommerziellen Gründen von einer Privatperson an eine Privatperson versandt werden.
0

Der Export von Gummibärchen in die USA ist genauso verboten wie der private Import von Grizzlybärchen nach Deutschland.

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von germanils
13.06.2014, 14:28

Das klingt zwar lustig, ist aber falsch. Private Lebensmittel-Lieferungen an privat (Geschenksendungen) unterliegen nur wenigen Bedinungen und sind problemlos möglich. Ich schicke z.B. jedes Jahr ein Weihnachtspaket mit Schokolade, Lebkuchen, Marzipan, Brot etc. pp. Alles ordnungsgemaäß auf der Zollerklärung deklariert, und noch nie Probleme gehabt.

1

Was möchtest Du wissen?