Günstiger Stromanbieter ohne Schufaauskunft?

6 Antworten

Generell führen mittlerweile fast alle (seriösen) Stromanbieter Schufa-Prüfungen durch. Wenn Du Paketpreis- und Vorkasseangebote ausläßt- was dringend zu empfehlen ist- kenne ich nur einen Anbieter ohne Schufa - Yello Strom-. Allerdings kann ich hier nichts zu Preis und Verfügbarkeit in Hamburg sagen. Ansonsten vielleicht noch die -EWE- , hat in der Vergangenheit auch keine Schufa geprüft.

Ich fürchte, da wirst Du Pech haben. Schließlich wurde die Schufa von und für die Stromanbieter ursprünglich "erfunden".

Das ist so nicht ganz richtig. Prinzipiell hast Du zwar Recht, allerdings ist Strom ein "lebensnotwendiges" Gut und hier wird aus besagtem Grund nicht ganz so genau hingeschaut (was auch gut ist). ;)

0

Auch mit negativer Schufa kann man seinen Stromanbieter wechseln, aber der Wechsel muss sich auch lohnen! Hier noch ein paar Info´s www.service-oberhavel.de/Stromwechsel-trotz-Schufa.php Wichtig!!! Wenn du unbedingt wechseln möchtest reiche nicht bei so vielen Anbietern wie möglich einen Antrag ein, dass führt zu nichts und verschlechtert deine Chancen für einen erfolgreichen Wechsel. Sondern entscheide dich für ein wirklich günstiges Angebot (am besten ohne Bonus etc. dieser verblendet sowieso nur die tatsächlichen Kosten und bezahlen tust du Ihn selbst) wenn der Anbieter dich wegen der negativen Schufa ablehnt nimm direkt Kontakt auf und frage nach Möglichkeiten den Wechsel trotzdem durchzuführen, häufig werden Kautionen oder höhere Abschläge angeboten dass ist aber bei jedem Anbieter unterschiedlich.

beste Grüße

Was möchtest Du wissen?