Gültigkeit eines med. Erstversorgungsbescheinigung für den Führerschein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für den Führerschein ist der Kurs unbegrenzt gültig, in der Fahrerlaubnisverordnung ist keine Gültigkeitsdauer festgelegt. Es gibt allerdings generell die Empfehlung, seine erste Hilfe Kenntnisse alle zwei Jahre aufzufrischen. Die Hilfsorganisationen bieten dafür meist ein spezielles Erste- Hilfe Training an, diese sind kürzer wie der vollwertige Lehrgang und sind extra zur Auffrischung gedacht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

muss man die Bescheinigung nicht schon bei Führerscheinantrag mit abgeben?

Grundsätzlich verliert ein Erste-Hilfe-Kurs für den Führerschein seine Gültigkeit nicht. In anderen Fällen schon,

Im Gegensatz zum Sehtest, der nur eine Gültigkeit von zwei Jahren hat, ist für den Erste-Hilfe-Kurs in der Fahrerlaubnis-Verordnung keine Gültigkeitsdauer festgelegt.

https://www.gesetze-im-internet.de/fev\_2010/\_\_19.html

Es gab aber zum 01.01.2016 eine Änderung, nach der nun alle den gleichen Erste-Hilfe-Kurs haben müssen.

http://www.bussgeld-info.de/erste-hilfe-kurs/

Den "großen Erste-Hilfe-Kurs" benötigten vorher nur LKW- und Busfahrer.

Der sogenannte "kleine Erste-Hilfe-Kurs" für die Fahrerlaubnis für PKW, den du damals gemacht hast, reicht daher eventuell auf Grund der fehlenden Inhalte nicht mehr aus.

Also solltest du bei Führerscheinstelle nachfragen, ob er unabhängig von der Gültigkeit noch anerkannt wird oder nicht.

Wäre klasse, wenn du uns das Ergebnis hier mal mitteilst! Würde mich echt interessieren.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DragonBallZet
29.07.2016, 02:35

Danke! Ja ich werde mit meiner Bescheinigung hingehen und werde nach der Gültigkeit nachfragen. Die Antwort wird es spätestens Dienstag geben! 👣

0

Unbegrenzt Gültig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knochi1972
28.07.2016, 23:45

So isses!

0

Was möchtest Du wissen?