GSSK Prüfung

1 Antwort

Warum erkundigst du dich nicht direkt bei der IHK, ein Anruf und du weißt Bescheid (meistens). Eine verbindliche Vorgabe, sprich "Pflichtstunden" für die Zulassung zur Prüfung, gibt es nicht. Normal sind etwas über 200 Stunden veranschlagt. Musst eben die Lernunterlagen besorgen, aber ob das dann alleine alles so funktioniert!?

sachkundeprüfung im bewachungsgewerbe ( §34a-schein ) Bestehen/Absagen?

Problem.

Ich hab mich vor Monaten bei der oben genannten Prüfung angemeldet.

Das war ein Fehler.

Meine Fragen dazu:

Welches Buch ist am besten zum selbstlernen geeignet?

kann man diese Prüfung allein durch selbstlernen bestehen oder ist ein 5 tägiges seminar notwendig?

Wie kann ich die Prüfung absagen ohne das ich die kosten dafür trage?

Danke für die Hilfe und Erfahrungsberichte.

...zur Frage

Meister ohne AEVO-Prüfung?

Kann man die Meister Prüfung auch ohne die Ausbildung der Ausbilder Prüfung ablegen? MfG

...zur Frage

IHK Sachkundeprüfung mündlich und schriftlich zum Versicherungsfachmann

Hallo liebe Gemeinde,

ich möchte noch dieses Jahr meine Prüfung zum Versicherungsfachmann vor der IHK absolvieren. Kann mir jemand mitteilen, was für Fragen im schriftlichen Teil in etwa drankommen bzw. wie schwierig diese Prüfung ist. Ich habe meinen Intensivkurs bei Going public gemacht und möchte gern wissen ob die Prüfungsfragen im Online-Bereich in etwa denen der IHK entsprechen. Trotzdem ich seit 3 Monaten jeden Tag lerne, geht mir der "Allerwerteste auf Grundeis". Erfahrungsberichte über diese IHK-Prüfung sind sehr willkommen. Hat jemand Erfahrung mit der Prüfung in Kiel?

Vielen Dank

...zur Frage

Wer muß die Sachkundeprüfung für Hunde ablegen?

Hallo. Wir möchten uns einen Berner Sennenhund anschaffen. Dafür muß man ja eine Sachkundeprüfung ablegen.Meine Frage nun. Muß nur ich diese Prüfung machen oder jeder, der im Haushalt lebt?

...zur Frage

Sachkundeprüfung §34 GewO

Ich bin nun aus der Bundeswehr ausgeschieden und bekomme noch weitere 6 Monate einen Großteil meines Gehaltes weiter als sog. Übergangsgebührnisse. Jetzt möchte ich die Zeit nutzen und die Sachkundeprüfung nach §34 GewO machen, um in die Sicherheitsbranche beruflich einzusteigen. Wie, wo, wann funktioniert das??? Gibt es OnlineDienste, wo ich die Vorbereitung machen kann um dann nur noch an einer Prüfung an der IHK teilzunehmen muss für die Prüfung? Wie gesagt ich hab jetzt Zeit und Geld (das nächste halbe Jahr lang) und würde gerne wissen wie ich vorgehn muss.

 

Ich weiß, dass es auch "nur" eine Unterweisung gibt aber ich möchte die Sachkundeprüfung komplett machen, nicht nur die Unterweisung.

 

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?