Grundschule: vor die Tür stellen als Strafe erlaubt?

18 Antworten

Nein. Sie hat eine Aufsichtspflicht also kann sie sie nicht vor die Tür stellen, außer sie kommt mit, dann kann er aber nicht auf den Rest der Klasse "aufpassen" und ihr müsst euch alle zusammen vor die Tür stellen. Also können sie sowieso alle im Klassenraum bleiben und schon hat die Aktion keinen Sinn mehr. Wahrscheinlich ist es auch genau deswegen nicht erlaubt. Wenn deine Tochter nochmal rausgeschmissen werd müssen alle raus. und das ist unnötig

Definitiv darf eine Schülerin in der GS nciht vor doe Tür gestellt werden, wenn dann die Klassentür zu ist, dann ist die Aufsichtspflicht nciht gewährleistet. Und es herrscht Schulpflicht und Unterrichstpflicht in Deutschland.

Ja, darf Sie. Disziplinarische Maßnahmen dieser Art sind durchaus legitim.

Was möchtest Du wissen?