Großes Ei im Kompost gefunden - welches Tier?

9 Antworten

Das war dann wohl ein Gänseei, das entweder ein Marder oder ein Fuchs irgendwo geklaut und dann bei euch vergraben hat, sozusagen als Vorrat für schlechte Zeiten.

Ente, Gans oder pute. Die legen größere Eier da sie selber auch größer sind als Hühner. Aber sie alle vergraben soweit ich weiß ihre Eier nicht, sondern legen sie in mulden und Nester.

Ich gehe von einem Entenei aus.

Hast du ein Foto?

Ist es ganz leicht grünlich, nur ganz wenig?

Neun Zentimeter müsste eine mächtig große Ente sein. Da tippe ich eher auf ein Gänseei.

0
@DerBube01

Ich habe jahrzehntelang Enten gehalten, aber die waren nie neun Zentimeter lang. Durchschnittlich wogen unsere Enteneier um die 80 Gramm, also mehr als ein Hühnerei, aber nie soviel wie Gänseeier.

Gänseeier sind ca. 9 cm lang und 5 cm breit. Ihre Schale ist weiß und stabiler als die von Hühnereiern. http://www.ei-kunst.de/kleine-eikunde.html

0

Da hat wohl jemand ein großes Hühnerei oder ein Entenei auf dem Kompost entsorgt.

Was möchtest Du wissen?