Großer, tiefer Kratzer an Stoßstange festgestellt, zahlt die Versicherung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo lory1234,

die Vollkasko würde bezahlen. Allerdings mit dem Haken der Rückstufung deiner SF-Klasse und den damit verbundenen Mehrkosten. Und die Selbstbeteiligung musst du auch noch berappen.

Frag mal bei deinem Anbieter nach, ob du eine Art Parkschadenschutz (jeder Anbieter nennt sein Produkt etwas anders) in deinem Vertrag hast.

Unsere Kunden können darüber einmal pro Kalenderjahr Kratzer und Dellen mit Hilfe des Smart-Repair Verfahrens reparieren lassen. Wir berechnen dem Kunden dafür pauschal nur 50 Euro und es gibt keine Rückstufung.

Die Möglichkeiten des Smart-Repair Verfahrens sind allerdings begrenzt. Wenn du einen solchen Service im Vertrag hast, wird dich deine Versicherung als nächsten Schritt wahrscheinlich zu einem Werkstattpartner schicken. Vor Ort macht sich ein Experte ein Bild von der Beschädigung und sagt dir dann, ob eine Reparatur möglich ist.

Ich drücke dir die Daumen!

Viele Grüße

Lydia vom DEVK Social Media-Team

Wenn ich das so meiner KFZ-Versicherung melde (Vollkasko), zahlt die das ?

Sicher, aber abzüglich des Selbstbehaltes.

Und natürlich im Folgejahr eine Rückstufung der SF-Stufe.

Das wäre zwar ein Vollkasko-Fall, ist aber wahrscheinlich unwirtschaftlich diesen über die Versicherung zu regulieren.

Du wirst eine Selbstbeteiligung vereinbart haben und dein SF-Rabatt im Kasko-Bereich wird im Januar zurück gestuft.

Auch wenn du das über die Versicherung abrechnen lässt und im ersten Moment denkst "Toll, der Schaden wurde gezahlt", wirst du in der SF-Klasse hochgestuft und zahlst mehr als den Schaden dadurch zurück.

Sowas würde ich ehrlich gesagt auf eigene Kosten reparieren (lassen).

Eine solche Reparatur zu Lasten der Vollkaskoversicherung dürfte wirtschaftlich gesehen keinen Sinn ergeben.

Ja, die Versicherung zahlt das, allerdings abzüglich einer evtl Selbstbeteiligung! Und du wirst in der SF-klasse hochgestuft! Musst du wissen, ob sich das rechnet

Melden kannst du es sicher, ob sie das bezahlen werden sie entscheiden. Wenn du es nicht selber verursacht hast, stehen deine Chancen eher gut.

Die Vollkaskoversicherung zahlt auch, wenn der Schaden selbst verursacht wurde

4

Eine Vollkaskoversicherung zahlt auch für selbst verursachte Schäden am eigenen Fahrzeug,

Wenn jemand anders den Schaden verursacht hat, dann zahlt er bzw. seine Versicherung.

1

Ja sie zahlt dazu ist sie doch da.

Aber wenn du eine SB hast von 500,- ist es evtl. Schwachsinn da es mit Smartrepair evtl. nur 200,- kostet.

Muss man mal fragen in einer Werkstatt.

Was möchtest Du wissen?