Große Kreuzung beim Linksabbiegen fast in Gegenverkehr schlimm?

4 Antworten

So ne Kreuzung kenne ich auch, biegt man links ab kann es ganz schnell passieren in der Gegenspur zu landen weil die Gegenspur sehr breit ist und noch eine Verkehrsinsel kommt.

Ich bin da mal in Gedanken gewesen und wäre tatsächlich beinahe in die Gegenspur gefahren, ich hab die Kreuzung unter Kollegen zu Gespräch bebracht und von Einigen die Antwort erhalten dass die auch wirklich falsch eingefahren sind.

17

Also würdest du sagen so etwas kann jedem passieren (aber nicht sollte)

0
50
@Bossplayer95

Wenn Dir Irgendjemand erzählen möchte dass der Fehlerlos wäre, ihm Sowas nie passieren könnte, der immer Alles genau überblickt oder Ähnliches dann lügt der einfach.

Klar sollte das nicht passieren, aber es kann passieren (und zwar Jedem).

1

Das wäre ein Beispiel, warum man vorausschauen fahren muss. Sobal ich an eine Kreuzung komme, gucke ich auch schon, wie ich sie wieer verlassen muss, bevor ich einfahre.

Ich denke, es sind die Autofahrer/Innen, die kompliziert sind, nicht irgendwelche Kreuzungen.

Unklare Rechts-Vor-Links-Situation

Hey Leute, ich hab ne Frage bezüglich einer Rechts-Vor-Links Situation. Ich mache gerade Führerschein und hab am Donnerstag Prüfung, daher diese Frage :P Es geht um eine Kreuzung ohne Ampeln oder vorfahrtregelnde Verkehrszeichen, also eine Rechts-vor-Links Kreuzung. Ich habe eine "Zeichnung" im Anhang eingefügt, entschuldigt bitte die schlechte qualität :D Situation: Ich fahre an eine Rechts-vor-Links Kreuzung und will rechts abbiegen. Aus der Straße in die ich einbigen will kommt ein PKW, der seinerseits links abbiegen will. Er ist aber wegen Rechts vor Links vorfahrtberechtigt. Nun würden wir uns beim abbiegen aber nicht behindern weshalb meine Frage wäre: Muss ich trotzdem warten bis der PKW abgebogen ist oder kann ich zeitgleich mit ihm abbiegen?

Vielen Dank schonmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?