Griechenland Wehrpflicht!

4 Antworten

Wenn du vom Konsulat unter Zeugen diese Aussage hast, sollte man ihr glauben können. Du kannst ja sicherheitshalber die gleiche Frage nochmal per eMail stellen, und darin Bezug nehmen auf das geführte Gespräch.

Danke das Versuche ich auch mal

0

Geh zum Militär alles top da glaub mir war vor paar Jahren. Auch bombeeee

Du hast das eigene Konsulat gefragt, welche Antwort erwartest du jetzt von uns. Die werden es besser wissen.

Ja, habe die oft gefragt aber die haben mir es auch nicht schriftlich gegeben und bin deshalb skeptisch und möchte nicht bei der Einreise direkt festgenommen weden

0

Dann gibt es nur eine Alternative: vergiss deinen Urlaub in Griechenland.

0

Muss ich ins griechische Militär?

Hallo Leute, da ich nach langer Recherche im Internet keine Antwort fand, wollte ich mal hier fragen.
In Griechenland gibt es noch die Wehrpflicht für 18-45 jährige (9monate). Für Auslandsgriechen, die auch im Ausland geboren sind, sind es nur 3 Monate. Da ich ein auslandsgrieche bin und auch hier in Deutschland geboren bin würde das ja heißen dass ich für 3 Monate gehen müsste.
Ich habe keinen deutschen Pass, kann diesen aber beantragen. Wenn ich einen hätte, müsste ich dann trotzdem zum Militär?

...zur Frage

Wie trainiere ich am besten fürs militär?

Guten Tag zusammen Ich bin normalerweise ein fauler Sack, doch in der Schweiz muss jeder in die Armee der fähig ist. Nun wer nicht fähig ist bezahlt bis er 30 ist, daher will ich das vermeiden und wollte nun mit einem training anfangen, denn ich habe noch 1.5 jahre zeit bis zur rekrutierung/aufnahmeprüfung. Geprüft wird das Gleichgewicht, Rennen, Weitschuss/sprung und und und. Ich dachte mir als anfang wäre es sicher gut mit rumpfbeugen und liegestützen zu beginnen doch ich habe mich an vorgestern so damit überanstrengt das ich heute noch zusammensacke wenn ich nur schon 2 liegestützen mache vor schmerzen. Wie würded ihr das angehen? All wie viele tage würded ihr trainieren?

...zur Frage

Entlassung aus der türkischen Staatsbürgerschaft?

Ich (10.10.1996) wurde in Deutschland geboren, mein Vater ebenfalls. Nur meine Mutter hat die türkische Staatsangehörigkeit und aufgrund dieser Tatsache habe ich sie von Geburt an ja auch mitbekommen - quasi die Doppelstaatlichkeit.

Ich habe aber nun im Jahre 2014 (übergehend in das Jahr 2015 aufgrund der langen Bearbeitungszeiten des türkischen Konsulats) meinen türkischen Pass abgegeben um einzig und allein die deutsche Staatsbürgerschaft zu besitzen. Dieser "Antrag" wurde akzeptiert und ich wurde mit Genehmigung des Konsulats in Ankara aus der türkischen Staatsbürgerschaft entlassen.

Nun bekam ich aber im März diesen Jahres ein Schreiben aus der Türkei, in dem es heißt, dass ich als (wörtlich übersetzt) "Anwesenheitsflüchtiger" gelte. Das Schreiben kommt von der Militärbasis aus der Heimatstadt meiner Mutter.
Ich, völlig verwirrt, zum Konsulat geeilt und mein Anliegen wurde geklärt, mit einem Brief an die o.g. Militärbasis mit der Information, dass ich aus der türkischen Staatsangehörigkeit entlassen wurde und  die Wehrpflicht somit für mich "geregelt" ist - also, dass ich nicht zum Militär muss.

Ende April kam dann erneut ein Schreiben vom o.g. Militärstützpunkt. Es hieß, dass ich immer noch als flüchtig gelte und schnellstmöglich meine Millitärangelegenheit bezüglich des Wehrdienstes in der Türkei klären soll. Daraufhin habe ich mich erneut mit dem Konsulat in Verbindung gesetzt und mir wurde versichert, dass dieses Schreiben für mich ungültig bzw. irrelevant wäre, da ich das ja geklärt hatte mit dem Brief an das Militär.

Nun werde ich Ende Juli in die Türkei fliegen. Meine Befürchtung ist, dass es eventuell Probleme geben kann am Flughafen oder ähnliches?!
Hat sich die Sache mit der Wehrpflicht nicht automatisch mit der Entlassung aus der türkischen Staatsangehörigkeit geregelt?
Darf man mich einfach ins Militär in der Türkei einziehen obwohl ich einzig und allein Deutscher bin? (Ich habe zuhause alle Unterlagen und Belege parat, u.a. das Dokument, das beweist, dass ich eben keine türkische Staatsangehörigkeit mehr habe - diese werde ich sicherheitshalber auch mitnehmen).

Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Die Befreiung vom Wehrdienst in der Türkei kann ich vor meinem Urlaub in die Türkei nicht beantragen. Kann ich trotzdem einreisen?

Hallo miteinander,

ich habe die doppelte Staatsbürgerschaft (deutsch(türkisch). Ich habe im letzten Jahr vom türkischen Militär die Nachricht erhalten, meinen Wehrdienst dort zu absolvieren. Ich habe meinen Wehrdienst bzw. Zivildienst in Deutschland gemacht und mir liegen auch schon die übersetzten und beglaubigten Unterlagen für eine Befreiung vor. Das Problem ist, ich möchte gerne am 1. August in die Türkei reisen und das Konsulat hat vor dem 1. August keine Termine mehr frei. Kann ich trotzdem problem- und risikolos in die Türkei reisen und die Befreiung danach beantragen? Ja, ich hätte die Befreiung längst beantragen können. Bitte daher um Lösungsvorschläge! Ändern kann ich die Situation eh nicht mehr!

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Spotify abo dazu addieren?

Ich gehe in den nächsten ferien in der urlaub nach griechenland, aber in der urlaubswoche läuft mein spotify ab. Wenn ich dann spotfiy verlängere obwohl ich noch ein paar tage habe, werden dann die 30 Tage dazu addiert oder werden neue 30 tage ab dem einlösen freigegeben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?