Greifen Antigene Antikörper an oder anders rum?

Und das
 - (Schule, Arbeit, Medizin) Das ist der aufschrieb - (Schule, Arbeit, Medizin)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi leonielala,Antikörper und Antigene können die Verklumpen zB bei gruppenungleichen oder auch Rhesusunterschiedlichem Blut bewirken.Allgemein gesagt,sind unsere Antikörper lebenswichtig,manchmal ekider auch zBbei Allergien kranhaft,da Antigen-Antikoerperkomplexe entstehen können und zu sogenannten Autoimmunerkrankungen wie eben Allergien und rheumatische Arthritiden führen.LG Sto

Hi leonielala,Danke für Deine Auszeichnung.Ist sehr vereinfacht dargestellt.In Wirklichkeit existiert ein eigenes Wissensgebiet genannt Immunologie,auch Lehrbücher gibt es darüber,falls Interesse weiterhin besteht.LG Sto

0

Du kannst die die Antikörper wie die Polizei vorstellen. Wenn irgendwo was los ist, jmd (der Körper) angegriffen wird, schreiten sie in und verteidigen die Angegriffenen gegen die Angreifer. Das heißt die Antikörper greifen die Antigene an, diese greifen aber davor etwas anderes an.

Die Antikörper verkleben mit dem virus und die fresszellen fressen dann alles auf

Das hilft mir jetzt nicht wirklich... Das wusste ich auch schon :/

0

Blutgruppenmerkmale

Hallo! Ich habe mal ein paar Fragen zu den verschiednen Blutgruppen, hoffentlich könnt ihr mir helfen! Was muss bei einer Bluttransfusion beachtet werden und ab wann ist sie notwendig? Was sind Antigene und Antikörper und wo befinden sie sich? Warum ist ein Mensch mit der Blutgruppe 0 zwar ein Universalspender, aber kein Universalempfänger? Ist der Grund dafür, dass er im Plasma A- und B-Antikörper hat? Wie ihr merkt fange ich an, mich richtig für Medizin und so weiter zu interessieren :) Liebe Grüße

...zur Frage

Blutgruppen, Agglutination

Hallo Liebe Community,

Heute Morgen am Frühstückstisch hatten wir es von Blutgruppen. Ich hatte Bio vierstündig in der Schule und müsste eigentlich bestens informiert sein. Diese Frage richtet sich an alle Biologen unter Euch.

Also: Blutgruppe 0 hat Antikörper gegen A und B und keine Antigene auf den Erythrocyten, Blutgruppe AB hat keine Antikörper und A und B Antigene auf den Erythrocyten.

In der Schule habe ich gelernt, dass man universeller Spender ist, wenn man Blutgruppe AB hat und universeller Empfänger mit Blutgruppe 0.

Meine erste Frage: Was wird denn genau gespendet? Das Blutserum (also nur die Antikörper) oder das gesamte Blut (Erythrocyten, Antikörper und was sonst noch alles da drin rumschwimmt) oder NUR Erythrocyten?

Meine zweite Frage will ich anhand eines Beispiels erklären:

Wir gehen davon aus, dass bei einer Blutspende das gesamte Blut gespendet wird.

Angenommen, ich habe Blutgruppe 0 und mir soll Blut gespendet werden. Da ich als universeller Empfänger gelte, könnte ich eigentlich von jedem Blut empfangen. Ich lasse bei meiner Betrachtung den Rhesusfaktor außen vor, sonst wird es noch komplizierter.

Also: Da ich keine Antigene besitze, kann mir nichts passieren, wenn mir Blut der Blutgruppe AB gespendet wird. Das ist jedenfalls die Regel, wenn man Blutgruppe 0 als universellen Empfänger ansieht. Das würde bedeuten, dass die fremden Antikörper nicht mit meinen Antigenen agglutinieren (verklumpen), weil ich ja gar keine Antigene besitze.

Andersherum ist es, wenn ich mit BG 0 Blut an AB spenden soll. Ich besitze in dem Fall Antikörper gegen A und B und somit würde es zu einer Agglutination kommen, da die Antikörper aus meinem Blut mit denen aus dem Blut von AB reagieren.

Meine Frage: Im Grunde haben wir zwei Mal die selbe Situation: Blut der Gruppe 0 wird mit dem Blut von Gruppe AB gemischt. Eigentlich müsste es doch auch im ersten Fall zu einer Agglutination kommen, da ich als Blutgruppe 0 Antikörper gegen A und B bestize. Wenn mir also Blut von AB gespendet wird, müsste das Blut doch verklumpen, da meine Antikörper mit den Antigenen der Erythrocyten des Spenders reagieren, oder nicht?

Oder spielt hierbei die Menge an Antikörpern eine Rolle? Ich bin ein bisschen verwirrt, kann mir vielleicht jemand helfen?

Ich weiß, dass heutzutage nur gleiches Blut gespendet wird. Trotzdem interessiert mich der Sachverhalt. Das beschäftigt mich den ganzen Tag.

Ich hoffe, es finden sich ein paar Experten, die mich aus dieser Wirrnis herausholen.

Vielen lieben Dank für hilfreiche Antworten,

zimtsterntaler

...zur Frage

Kennt sich jemand mit Blutspende aus?

ich muss in Bio eine Aufgabe machen zum Thema Blutgruppen und blutspende. Ich weiß, dass es Antikörper und Antigene gibt jedoch weiß ich nicht was gespendet wird. Antigene? Antikörper? Oder beides? Ich bin über jede Antwort dankbar

...zur Frage

Fragen zu den Blutgruppen?

in bio haben wir gerade blutgruppen, dazu hab ich n paar fragen: wieso wird einem in deutschland nicht einfach so die blutgruppe testen? und wenn meine mom blutgruppe 0 negativ hat ist es dann wahrscheinlicher das ich positiv oder negativ bin? schon mal danke im vorraus.:)

...zur Frage

Wieso verklumpt das Blut bei AB und A nicht?

Hallo Leute, ich hab mal einige Fragen zum Thema Blutgruppen. Bei Blutgruppen bzw. Bluttransfusionen spricht man ja von Empfängern und Spendern. Blutgruppe AB ist ja alles-Empfänger, aber kann nur sich selbst spenden. Meine Frage ist, wo da denn jetzt der Unterschied zwischen Empfänger und Spender ist. Im Endeffekt ist es ja sowieso das gleiche weil sich Gruppe AB ja sowieso mit bsp.weise Gruppe A vermischt, egal welche Gruppe welcher gespendet wird. Meine 2. Frage ist weshalb Gruppe AB, die nur beide antigene und keine Antikörper hat, als Empfänger nicht mit anderen Blutgruppen verklumpt. Blut verklumpt ja wenn sich bsp.weise ein Antigen A von Gruppe A mit einem Antikörper A von gruppe B treffen und sich zusammen tun. Wieso passiert das aber nicht wenn gruppe AB eine Blutspende von Gruppe A bekommt. Die Antigene b von der Gruppe AB müssten doch eigentlich mit den Antikörpern B von Gruppe A verklumpen ?? Ich hoffe ihr könnt mir bei den 2 Fragen weiterhelfen. Ich steck da grade total fest. Danke schonmal und liebe Grüße

...zur Frage

Warum treten Antikörper gegen andere Antigene auf?

Hi Ich hätte eine kurze Frage an euch: unser Blut lässt sich ja in verschiedene Blutgruppen unterteilen, doch warum treten Antikörper gegen die anderen Blutgruppen auf? Vielen Dank schön jetzt für alle Antworten. Madhatter7 🎩

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?