Graue Flecken/Punkte nach Waschen der weißen Wäsche - Warum?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo lelivre

So wie du diese Flecken beschreibst könnte es sich um Fettläuse handeln.

Abhilfe:

Programm mit 95° mit Pulver und OHNE Wäsche einschalten. Sollte das auch nach mehreren Versuchen nicht helfen, dann im Fachhandel einen Maschinenreiniger besorgen und ebenfalls mit 95° ohne Wäsche waschen..

Es gibt verschieden Ursachen warum Fettläuse in derWaschmaschine sind:

Zu niedrige Temperatur

Falsches Programm (Schongang statt Normalgang)

Ungeeignetes Waschmittel

Waschmittel zu niedrig dosiert

Überfüllung der Maschine

Extrem verfettete Wäsche ( bei Krankheit eventuell Salbenrückstände auf der Wäsche)

Gruß HobbyTfz

vielen Dank für deine Antwort! Ich reiche nun doch ein Bild ein. Ich hoffe das hilft weiter..

0

Das Handtuch ist normalerweise gelb..

0
@lelivre

Deine Maschine dürfte ztw. Trockenheizen. Das ist genau das Lochmuster der Trommel und das entsteht meistens wenn die Heizung ohne, oder mit zu wenig Wasser heizt und die Hitze verursacht diese Flecken. Du solltest deine Maschine von einem Fachmann überprüfen lassen und ihm dieses Bild zeigen

0

vielen Dank. Nach dem zweiten Waschgang zweifel ich nun gar nicht mehr daran, dass es an der Maschine liegt, denn als ich die Wäsche herausnahm, merkte ich, dass das Wasser nicht vollständig abgepumpt wurde.. Ich werde sie überprüfen lassen. Danke für alle Aufmerksamkeit!

0

Hey,

bevor du den WaschmaschinenDoktor bestellst, prüf doch erst einmal den Ablauf und ob die Pumpe frei ist. Die Pünktchen sind ja dunkel, deshalb glaube ich, dass sich gebrauchtes Waschwasser rückstaut. Ganz sicher hat die Maschine einen Notablauf mit Sieb, das soll sowieso ab und an gereinigt werden. Entwischte Tempo Tücher, Söckchen und so, haben uns auch schon die Wäsche neu Designt.

Viele Grüsse

Was möchtest Du wissen?